Bäume und Sträucher

Zytise: prächtige gelbe Trauben


Das Goldregen ist ein unglaublich blühender, robuster und pflegeleichter kleiner Baum oder Strauch.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Goldregen
Familie : Fabaceae
Art : Baum

Höhe
: 7 m
Exposition : Sonnig
Boden : Gewöhnliche

Laub
: Abgelaufen -Blüte : April bis Juli

Ideal als Hecke, Container oder isoliert, hat es seinen Platz in allen Gärten für seine große dekorative Kraft.

Goldregen pflanzen

Das Pflanzen von Goldregen ist eine wichtige Phase im Leben Ihres Strauchs, da dies die ordnungsgemäße Entwicklung und Blüte Ihres Goldregens voraussetzt.

Wie man einen Goldregen pflanzt:

Goldregen kann entweder im Frühjahr oder im Herbst gepflanzt werden, aber wie alle Sträucher bevorzugen wir es immer, im Herbst zu pflanzen, um vor dem Winter eine bessere Wurzelbildung und damit eine bessere Erholung im Frühling zu erreichen.

Wenn Sie im Frühjahr pflanzen, müssen Sie im ersten Jahr eine regelmäßige Bewässerung einplanen.

  • EIN sonnige Belichtung ermöglicht eine bessere Blüte.
  • Goldregen toleriert auch Halbschatten.
  • Folgen Sie unserem Rat Bäume pflanzen.

Zytise in einem Topf:

Das Goldregen passt sich sehr gut dem Anbau in Töpfen oder Tanks an.

  • Stellen Sie einen Topf mit ausreichender Größe bereit.
  • Stellen Sie sicher, dass der Topf oder das Tablett am Boden gut gebohrt ist, damit das Wasser abfließen kann.
  • Legen Sie ein Bett aus Kieselsteinen oder Tonkugeln auf den Boden, um die Entwässerung zu erleichtern.

Goldregen säen:

Die Aussaat von Goldregen ist ziemlich einfach und erfolgt mit den im Herbst gesammelten Samen.

  • Die Aussaat erfolgt am besten im Frühjahr
  • Die Samen 24 Stunden in Wasser einweichen
  • In guten Samenboden säen
  • Halten Sie den Boden leicht feucht
  • Im Herbst aufstellen

Beschneiden und Pflegen des Goldregen

Keine Größe ist wirklich wichtig, aber wenn Sie oder reduzieren möchten balancieren Sie das Geweih,

  • Warten Sie, bis das Ende der Blüte beschnitten ist
  • Schneiden Sie nur grünes Holz und vor allem kein trockenes Holz

Die Wartung des Goldregen ist sehr einfach und besteht nur aus Totes Holz entfernen Wie die Dinge voranschreiten.

Wenn Sie einen Goldregen im Topf haben, sollten Sie ihn regelmäßig gießen, im Allgemeinen sobald der Boden auf der Oberfläche trocken ist.

Das Hinzufügen eines blühenden Strauchdüngers im Frühjahr fördert die Blüte und die ordnungsgemäße Entwicklung des Goldregen.

Gut zu wissen über Goldregen

Das Goldregen ist ein kleiner Baum, dessen Blüte dank seiner bemerkenswert ist schöne Trauben Blumen.

Das gelbe Blumen aus Gold bilden hübsche hängende und duftende Trauben, wie eine gelbe Glyzinie.

Vorgestellt Das Wachstum ist schnell Das macht es zu einem idealen Heckenstrauch zum schnellen Verstecken.

Sie können es isoliert, in einer freien Hecke oder in einer Reihe einrichten.

Die Kultur von Goldregen im Topf oder Behälter ist durchaus möglich, sofern ein ausreichend großer Behälter vorhanden ist.

Kluger Tipp

Dieser Baum ist anfällig für Angriffe durch Raupen. In diesem Fall ist es wichtig, die betroffenen Blätter zu verbrennen.

Lass niemanden Nehmen Sie die Samen ein von Goldregen, weil sie sind giftig wie alle Teile des Baumes anderswo.


Um auch zu lesen:

Das Goldregen ist anfällig für Angriffe durch Raupen.

© photonewman, © Image’In,


Video: Weintrauben im Check (Juni 2021).