Bäume und Sträucher

Cistus: ein wunderschön blühender Strauch


Der Cistus ist ein wunderschön blühender Strauch und wunderschönes immergrünes Laub.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Cistus
Familie : Cistaceae
Art : Strauch

Höhe
: 1 bis 2 m
Exposition : Sonnig
Boden : Eher arm

Laub
: Hartnäckig
Blüte : Frühling

Weiß oder rosa gefärbt, hat es leicht faltige und sehr dekorative Blüten. Hier finden Sie alle unsere Ratschläge zu Cistus.

Cistus pflanzen

Cistus ist ein typisch mediterranes Buschland, das sich daher besser an dieses Klima anpasst.

Um einen Zistus richtig zu pflanzen, pflanzen Sie vorzugsweise im Frühjahr oder Herbst an einem Ort vor starken Winden geschützt.

  • Cistus braucht Erde gut entwässert. Bei Bedarf mit 40 cm tiefem Kies abtropfen lassen.
  • Cistus toleriert arme Bödens oder sogar steinig
  • Eine Situation sehr sonnig fördert die Blüte
  • Folgen Sie unserem Rat Sträucher pflanzen.

Zistrosenschneiden

Die einfachste und schnellste Technik zur Vermehrung von Zistus sind Stecklinge.

  • Nehmen Sie Stecklinge von ca. 15 cm aus nicht blühendem Holz.
  • Entfernen Sie die unteren Blätter, um nur ein oder zwei Stockwerke zu berücksichtigen.
  • Optional die Basis in Schneidhormon einweichen, um Wurzelsprosse zu fördern.
  • Pflanzen Sie Ihre Stecklinge in aBlumenerde spezielle Stecklinge.
  • Legen Sie die Stecklinge in den Schatten und schützen Sie sie im Winter vor Frost.

Größe und Pflege des Zistus

Cistus ist ein Strauch pflegeleicht, besonders bei ordnungsgemäßer Installation.

Die Zisterne ist sehr Krankheitsresistentist keine Behandlung notwendig.

Zistrosengröße:

Um eine zu behalten buschiges Aussehen oder schneiden Sie die Zweige zurück, beschneiden Sie sie immer am Ende der Blüte oder im späten Winter, wenn das Winterklima in Ihrer Region kalt ist.

Bewässerung des Zistus:

Sie werden nur im Falle von gießen schwere Trockenzeit verlängert.

Über die Zistrose im TopfEine regelmäßigere Bewässerung wird empfohlen. Wasser, wenn der Boden im Sommer an der Oberfläche trocken ist.

Cistus im Winter:

Schützen Sie Ihren Strauch mit einem Überwinterungsschleier wenn Sie es in einem Bereich pflanzen, in dem dieDer Winter ist hart (Widerstand bis -10 ° in nicht zu feuchtem Bereich)

Wenn Sie Angst vor starken Frösten haben, ist es am besten, die zu züchten Zistrose im Topf und schützen Sie es im Winter vor Frost.

Über Cistus Bescheid wissen

Die Zisterne bietet eine reichlich blühend vom frühen Frühling bis zum Sommer. Wenn die Blüten kurzlebig sind, werden sie während der gesamten Blütezeit ständig erneuert.

Dieser im Mittelmeerraum heimische Strauch ist normalerweise etwas höher als 1 m, aber einige Arten können bis zu 2 m hoch werden (cistus populifolius)

Schließlich verwenden wir Cistus in Parfümerie und Kosmetologie gegen falten aber auch in Ätherisches Öl für die Tugenden, die es für die Haut darstellt.

Wir finden einige interessante Sorten wie cistus monspeliensis oder cistus von Montpellier, parviflorus, ladaniferus oder ladanifère von Korsika, Silver Pink oder salviifolius

Kluger Tipp zu Cistus

EIN Mulchen schützt Ihren Zistus im Winter vor Kälte und schützt Sie vor Unkraut.


© cast


Video: Was darf in den Kompost? (Juni 2021).