Bäume und Sträucher

Stechginster: herrlich blühender Strauch


Ein Stechginster ist ein beeindruckender Strauch mit großzügiger und leuchtender Blüte.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Ulex europaeus
Familie : Fabaceae
Art : Strauch

Höhe
: 1 bis 3 m
Exposition : Sonnig
Boden : Gewöhnlich, sandig

Laub
: Hartnäckig -Blüte : März bis Juni

Wartung und Schnitt sind einfach und ermöglichen es Ihnen, schöne Blumen in Ihrem Garten zu haben.

Stechginster pflanzen

Es wird empfohlen, Stechginster an zu pflanzen Herbst insbesondere zur Förderung der Wurzelbildung.

Eine Plantage bei Frühling, im Winter oder auch im Sommer ist für in Töpfen gekaufte Motive möglich, vermeidet jedoch unter allen Umständen Frostperioden und hohe Temperaturen.

Wenn dueine Hecke pflanzenAbstand zu jeder Stechginsterpflanze mindestens 1 Meter.

  • Ginster bevorzugt sehr sonnige Standorte, um gut zu blühen.
  • Es ist sehr wind- und sprühfest.
  • Es schätzt gut durchlässige Böden, auch arme.
  • Folgen Sie unseren Tipps zum Pflanzen von Sträuchern.

Ginsterschnitt und Wartung

Einmal richtig etabliert, ist Stechginster ein leicht zu pflegender Strauch.

Es ist wirklich kein Schnitt erforderlich. Sie können Ihren Ginster auf natürliche Weise wachsen lassen, ohne ihn zu beschneiden.

  • Wenn Sie die Zweige reduzieren oder Ihren Ginster umformen möchten, warten Sie bis zum Ende der Blüte, um sie zu beschneiden.

Nehmen wir auf der Wartungsseite an, Ginster ist ein so einfacher Strauch, dass Sie nach dem Pflanzen keine Arbeit mehr benötigen.

Schließlich ist Stechginster scharf, achten Sie beim Umgang mit Stechginster darauf, Handschuhe zu tragen, sonst können Sie sich schneiden!

Wissenswertes über Stechginster

Ein prächtiger Strauch, wenn er blüht, verblüfft Ginster mit seinem goldgelbe Blüte.

Stechginster wird oft entlang der gefunden Atlantikküste, weil es die Besonderheit hat, sehr wind- und sprühfest zu sein. Dies sind die gelben Sträucher, die entlang der Autobahn und Straßen in der Bretagne zu finden sind.

Auch genannt Besen dornig, sein Wachstum ist schnell und sein Bedarf an Wasser ist begrenzt. Er ist zufrieden mit dem, was ihm die Natur gibt.

  • Es kann in Steingarten, in Strauchbeeten, in Hecken oder isoliert installiert werden.
  • Seine sehr scharfen Dornen geben ihm häufigen Einsatz als Verteidigungshecke.

Für die Schaffung eines blühende Heckekönnen Sie mit installieren andere blühende Sträucher.

Ginster gehört zur Gattung Ulex, die rund zwanzig Arten in Afrika und Europa zusammenfasst, davon sieben in Europa.

Der häufigste Ginster an der Atlantikküste ist der Europäische Ginster (ulex europaeus), aber auch Ulex breoganii in der Bretagne.

Im Mittelmeer finden wir den Ginster der Provence (Ulex parviflorus), der früher blüht.

Kluger Tipp zum Ginster

Um Ihren Stechginster zu vermehren, führen Sie a Stecklinge im Sommer ist es sehr einfach und das Ergebnis ist fast garantiert.


Video: Herbstbepflanzung: Die 16 schönsten Pflanzen Pflegeleicht u0026 Blühfreudig (Juni 2021).