Gartenarbeit

Chinakohl: ein Gemüse zum (Wieder-) Entdecken


Chinakohl ist ein Gemüse, das für seine länglichen Blätter bekannt ist, die sowohl kalorienarm als auch geschmacklich köstlich sind.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Brassica pekinensis und Brassica chinensis
Familie : Brassicaceae
Art : Gemüse, zweijährlich

Exposition : Sonnig
Boden : Frisch, tief und feucht und reichhaltig

Ernte
: Juli bis Februar je nach Sorte

Auch Pekinger Kohl genannt, essen wir 2 Hauptsorten, Pe tsaï und Pak choi

Kohl säen, pflanzen

Der Schritt der Aussaat oder des Pflanzens einer jungen Pflanze ist wichtig, da er die Entstehung und Wiederaufnahme Ihres Chinakohls bedingt.

Chinakohlsaat:

Chinakohl wird gesät während des Sommers.

  • In einem sehr lockeren Boden in den Monaten von an Ort und Stelle säen Juni bis August
  • Platzieren Sie die 1 cm tiefen Furchen 30 bis 40 cm zwischen den Reihen
  • Schützen Sie die Sämlinge bei heißem Wetter mit einem Sonnensegel
  • Halten Sie den Boden leicht feucht

Wenn Sie die ersten Blätter sehen, können Sie sie ausdünnen, indem Sie die kräftigsten Pflanzen etwa alle 30 cm halten.

Wenn Sie vorgeformte Pflanzen kaufen, kann das Pflanzen den ganzen Sommer über und bis in den frühen Herbst hinein erfolgen, wenn Ihr Klima dies zulässt.

Pflege des Chinakohls

Der pflegeleichte Chinakohl hat besonders Angst vor einer frühen Blüte, die die Bildung des Apfels verhindern würde.

  • Chinakohl hat flache Wurzeln, was bedeutet, dass der Boden immer kühl bleibt, damit die Pflanzen nicht austrocknen.
  • Bei feinem Regen regelmäßig, aber mäßig gießen, um eine gute Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten.

Chinakohl Ernte

Der Anbau von Chinakohl dauert etwa 2 1/2 Monate vor der Ernte.

  • Warten Sie, bis das Herz das erreicht hat Größe eines schönen Apfels bevor Sie Ihren Chinakohl ernten.
  • Mit einer scharfen Klinge bodennah schneiden

Für eine Winterernte im Mittelmeerraum durchaus möglich:

  • Kohlköpfe müssen unbedingt vor dem ersten Frost geköpft werden.
  • Legen Sie einen Mulch getrockneter Blätter auf die Basis der Chinakohlköpfe, um sie vor möglichem Frost zu schützen.

Chinakohlkrankheiten

Kohlfliege

Wenn Ihr Chinakohl Schwierigkeiten hat zu wachsen und die Blätter zu welken beginnen, haben sie möglicherweise Kohlmaden.

  • Es gibt Galerien am Kragen
  • Die Lösung besteht darin, eine Anti-Larven-Barriere um die Pflanzen herum einzurichten

Andere Krankheiten und Parasiten:

Chinakohl kann von der betroffen seinMehltau. Feuchtigkeit ist die Hauptursache für die Entwicklung der Spätfäule.

  • Bewässern Sie das Laub nicht
  • Ziehen Sie die Pflanzen nicht zu fest an, um das Laub so gut wie möglich zu belüften
  • Finden Sie unseren Rat für Kampf gegen Mehltau

Beachten Sie auch, dass Chinakohl das Ziel sein kann Blattläuse und natürlich Kohlwurm.

Vermeiden Sie bei diesen beiden Schädlingen unbedingt chemische Behandlungen, die Ihr Gemüse und den Boden, auf dem sie wachsen, kontaminieren können.

Kluger Tipp

Wenn Sie Ihren Kohl beim Pflügen mit Nährstoffen (Dünger, Mistkompost und Algen) versorgen, stimulieren Sie das Wachstum und verbessern Ihre Ernte!


  • Finde alle Tipps zum Anbau von Blumenkohl
  • Um auch zu lesen, Rosenkohl wächst Tipps
  • Und schließlich alles Tipps für den Anbau von Brokkolikohl


Video: Der BESTE ROTKOHL Salat ever (Juni 2021).