Bäume und Sträucher

Palmlorbeer: Ideal als hartnäckige Hecke


Palmlorbeer ist ein immergrüner Strauch, der oft als Heckenstrauch erscheint.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Prunus Laurocerasus
Familie : Rosaceae
Art: Strauch, Lorbeer

Höhe
: 1 bis 5 m
Exposition : Sonnig bis schattig
Boden: gewöhnliche

Blütezeit: April -Laub : Hartnäckig

Es ist leicht zu pflegen und wird für sein schnelles Wachstum und sein trübes Laub geschätzt. (Bildnachweis: hcast)

Palmenlorbeerplantage

Palmlorbeer kann von Oktober bis März gepflanzt werden, wobei der Herbst bevorzugt wird, um die Wurzelbildung vor dem Winter zu fördern.

Trennen Sie als Hecke jeden Fuß mindestens 80 cm bis 1 m für eine Hecke mit einer Höhe von etwa 2 m. Um höher zu klettern, platzieren Sie jeden Fuß etwas mehr.

  • Der Palmenlorbeer mag eher sonnige Situationen
  • Es verträgt alle Bodenarten
  • Finden Sie unseren Rat Sträucher pflanzen

Lorbeerpalmen beschneiden

Es existiert 2 Schnittperioden für Ihren Palmenlorbeer, im Frühling und Herbst.

Es ist ein Strauch, der keine Angst vor dem Beschneiden hat, auch wenn er schwer ist.

  • Bevorzugen Sie bei Hecken den jährlichen Schnitt im Herbst und den absteigenden Saft, wenn Sie das Wachstum verlangsamen möchten.
  • Wenn Sie im Frühjahr beschneiden, wachsen Ihre Palmenlorbeeren schneller.
  • Finden Sie unseren Rat für Beschneiden Sie die Sträucher gut

Lorbeerpalme und Krankheiten

Es ist ein Strauch, der gegen die meisten Krankheiten ziemlich resistent ist, aber insbesondere nicht frei von Schädlingsbefall ist Blattläuse.

Sie können innerhalb der Blätter deutlich unterschieden werden, es sind kleine grüne Insekten.

  • Finden Sie unsere Behandlung gegen Blattläuse.

Wenn die Blätter gelb werden oder sich verfärben, liegt normalerweise ein Mangel im Boden vor, und möglicherweise muss Dünger ausgebracht werden.

Wenn wir schließlich orangefarbene Flecken auf dem Palmenlorbeer sehen, liegt dies an einer Bleikrankheit. Wir müssen dann die befallenen Probanden eliminieren, da es keine Behandlung gibt und dies dazu führen kann, dass Ihre gesamte Hecke absterbt, wenn es sich um eine Lorbeerpalmenhecke handelt.

Toxizität von Palmenlorbeer:

Die Lorbeerpalme, auch genannt Kirschlorbeer gibt Cyanid ab, das natürlich niemals eingenommen werden sollte.

Einige pflanzenfressende Tiere können daran sterben, andere, wie z. B. Hunde, können nach Einnahme der Blätter, Zweige oder Früchte des Palmenlorbeers ebenfalls stark betroffen sein.

Palmlorbeer, idealer Heckenstrauch

Palmlorbeer ist ein Strauch, der isoliert Lärm vonsieht aus.

Es ist ein ausgezeichneter natürlicher Schallisolator.

Sie wohnen an einer stark befahrenen Straße, in der Nähe einer Autobahn oder einfach in einem lauten Viertel. Dieser Strauch ist einer der besten natürlichen Schalldämmer.

Dank des dichten Laubes, der ledrigen und dicken Blätter ist der Lärm viel gedämpfter als bei den meisten anderen Sträuchern.

  • Palmlorbeer ist daher ein ausgesuchter Heckenstrauch.
  • Eine relativ enge Plantage ermöglicht es Ihnen, eine schöne grüne Wand, eine Hecke, zu haben.
  • Regelmäßiger Schnitt zur Verdichtung des Laubes verbessert die Isolationsleistung

Tipp über Palmenlorbeer

Wechseln Sie als Hecke Ihren Palmenlorbeer mit ’andere immergrüne Sträucherwird der Effekt noch schöner sein.


Um auch zu lesen:

  • Die Hecke, die beste Abwehr gegen Krankheiten
  • Andere sehr dekorative Beerensträucher
  • Oleander für Blumen im Garten
  • Lorbeerdose
  • Die Lorbeersauce, um die Gerichte zu würzen.


Video: Die Hecke muss weg. Lorbeer ausgraben aber anders!! (Juni 2021).