Gartenblumen

Arabis: ein Geldkorb im Frühjahr


Arabis ist eine hübsche krautige Pflanze, die im Frühling lange blüht und zarte weiße Blüten bietet.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Arabis Alpina
Familie : Kreuzblütler
Art : Staude

Höhe
: 30 cm
Exposition : Sonnig
Boden : Leicht, gut durchlässig

Laub
: Hartnäckig -Blüte : April bis Juni

Die Wartung ist einfach und der dekorative Charakter perfekt für Bodendecker, Steingarten oder Kanten geeignet.

Unkraut pflanzen und säen

Arabis mag gut durchlässige Böden und wächst sehr gut in sandigen Böden. Sie mag auch sehr sonnige Situationen, aber sie toleriert leichten Schatten.

Wie man einen Arabis pflanzt:

Das Anpflanzen des Cannabis erfolgt ohne Präferenz bei Frühling oder beiHerbst.

Denken Sie daran, zu Beginn regelmäßig zu gießen, wenn Sie im Frühling und besonders im Sommer pflanzen.

  • Vermehrung durch Transplantation junger Pflanzen von Läufern

Arabis-Setzlinge:

Arabis wird im Frühjahr gesät.

Unter Deckung säen, direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.

Pflege des Cannabis

Cannabis ist sehr einfach anzubauen und zu pflegen, besonders wenn es richtig etabliert ist.

Daher reicht es normalerweise aus, nur den Fortschritt zu überwachen, um zu verhindern, dass er invasiv wird.

Entfernen Sie verblasste Blumen, wenn Sie möchten, aber dieser Vorgang ist absolut nicht erforderlich

Da das Laub hartnäckig ist, ist es nicht sinnvoll, es nach der Blüte zurückzuschneiden.

Lassen Sie es die Räumlichkeiten in Besitz nehmen und entfernen Sie die Blätter, die invasiv werden.

Über Arabis Bescheid wissen

Der Name Arabis verdankt seinen Namen dem Naturisten Carl Von Linne. Er sah dort eine Ähnlichkeit zwischen der arabischen Wüste und dem Sand, in dem diese Blume besonders mochte.

Arabis ist besonders wertvoll am Rande eines Massivs, in einem Pflanzgefäß, aber auch in Steingärten und Böschungen.

Sie wird sehr von unseren Freunden umworben die Bienen und passt besonders gut zu meinem Glockenblumen und das aubrietes.

Wie'iberiswird es wegen seiner reichlich vorhandenen weißen Blüte als Silberkorb bezeichnet.

Kluger Tipp zum Thema Unkraut

Der Geldkorb muss im Sommer nicht bewässert werden ... ein guter Punkt für Wassereinsparungen und für unseren Planeten!


© Ruckszio