Gartenblumen

Die Hortensie: unnachahmlich


Hortensien mit ihren Blüten von rosa bis blau sind ein Grundnahrungsmittel für den Sommer. Sie sind pflegeleicht und gehören zu den schönsten blühenden Sträuchern.

Hortensien sind in Asien beheimatet und kommen überall vor. Sie blühen normalerweise vom Frühsommer bis zum Spätherbst. Die Farbe ihrer Blüten hängt von der Säure des Bodens ab. Deshalb haben einige ein hübsches Fuchsia-Kleid, andere spielen mit Blautönen. Je blauer die Blume, desto saurer der Boden. Die Schattierungen variieren von rosa bis rot, wenn der Boden neutral oder kreidig ist. Aber unabhängig von ihrer Farbe verführt die Hortensie. Es mag besonders schattige Orte, die durch seine hellen Farben hervorgehoben werden.

Lesen Sie auch:

  • Wissen Sie alles über die Hortensie
  • Beschneiden Sie die Hortensie gut

Im Garten oder auf dem Balkon

Zweifellos die Hortensie oder Hortensie Macrophylla, ist als einer der dekorativsten Sträucher im Garten positioniert.

In Klumpen unter großen Laubbäumen, in blühenden Hecken in maritimen Regionen oder Klettern An einer nach Norden ausgerichteten Wand destilliert es den ganzen Sommer über die Kurven seiner Blüten, bis es uns im Herbst üppige goldene Reflexionen bietet. Und dies sind nicht die einzigen Vorteile ... Die Hortensie mag auch Topf für diejenigen, die keinen Garten, sondern einen Balkon haben.

Schließlich erfordert es sehr wenig Pflege und Wartung. EIN Schnitt Jedes Jahr nach dem Frost, etwa im März, verbessern Sie die Blüte. Dann schneiden Sie die Äste über drei Jahre alt, während die Jungen beginnen, die Hortensien-Silhouette aufzuhellen und das Auftreten neuer Triebe zu stimulieren. Denken Sie auch daran, am Ende der Herbstsaison verblasste Blumen zu entfernen.

Wann soll man es pflanzen?

Seine vielen Eigenschaften haben Sie verführt und auch Sie haben beschlossen, dem Charme der Hortensie zu erliegen ...

Nutzen Sie die beiden günstigsten Jahreszeiten, um sie in Ihrem Garten zu pflanzen: von Anfang September bis Herbst, wenn der Boden noch warm ist (in diesem Fall ist es jedoch besser, sie im Winter zu mulchen). oder im zeitigen Frühjahr nach den letzten großen Frösten.

Sobald Ihre Hortensie ihre Reisegeschwindigkeit erreicht hat, beobachten Sie sie von Zeit zu Zeit ...

Diese Art von Strauch wird regelmäßig von angegriffen Mealybugs. In diesem Fall sehen Sie weiße Kugeln an den Stielen oder die Blätter werden schwarz. Um dies zu vermeiden, können Sie sich jederzeit für eine Winterbehandlung mit einem organischen Anti-Cochineal-Insektizid entscheiden.


Lesen Sie auch:

  • Wissen Sie alles über die Hortensie
  • Beschneiden Sie die Hortensie gut
  • Hortensienstecklinge

Bildnachweis: Hortensia 1 und 2: © Aquaphoto Fotolia Hortensia 3: © Esanud Fotolia


Video: Hortensien Der Kurs. Sorten, Pflege, Düngen, Schnitt. Teil 1 Definition und Herkunft (Juni 2021).