Lebensmittelrezepte

Millefeuille mit Parmesan

Millefeuille mit Parmesan


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beeindrucken Sie Ihre Gäste mit diesem köstlichen Rezept für Parmesan Millefeuille mit Schinken und getrockneten Feigen. Es ist so einfach wie schnell, ein bemerkenswertes Ergebnis zu erzielen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 100 g Parmesan
  • 8 dünne Scheiben rohen Schinkens
  • 15 cl Muskateller
  • 12 weich getrocknete Feigen
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Parmesan Millefeuille

- Die Feigen in Stücke schneiden, in einen Topf geben und den Muskateller einfüllen. Etwa 20 Minuten zum Kochen bringen, bis der Wein verdunstet ist und ein Kompott erhalten wird. Mit Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

- Den Backofen auf 210 ° C vorheizen (th.7).

- Den Parmesan reiben.

- Legen Sie ein Blatt Backpapier auf ein Backblech. Verteilen Sie 12 kleine Stapel geriebenen Parmesan und drücken Sie sie flach. Backen und kochen Sie 3 bis 4 Minuten lang und beobachten Sie dabei das Kochen (Sie sollten kleine knusprige und goldene Parmesanpfannkuchen bekommen). Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Ziehen Sie die Pastetchen vorsichtig vom Backpapier ab.

- Auf 4 verschiedene Teller einen Parmesanpfannkuchen legen, großzügig mit Feigenkompott bestreichen, mit einer fein gefalteten Schinkenscheibe und einem weiteren Pfannkuchen bedecken. Wiederholen Sie den Vorgang noch einmal, bis Sie die Millefeuille erhalten.

Dienen !

Chef's B.A.ba.

- Parmesanpfannkuchen sind zerbrechlich und leicht zu zerbrechen. Es ist besser, ein paar weitere Pfannkuchen zuzubereiten.

- Parmesan ist ein italienischer Käse aus Kuhmilch, der in einer gepressten Paste gekocht wird. Sehr alt, wurde es im 11. Jahrhundert in der Toskana geboren und hat die Form eines großen Zylinders mit einem Durchmesser von 35 bis 40 Zentimetern und einer Dicke von 18 bis 25 Zentimetern. Es kann bis zu 40 kg wiegen! Es hat einen milchigen, fruchtigen, salzigen und manchmal würzigen Geschmack. Es ist auf traditionellen Käseplatten vorhanden und wird auch häufig auf vielen Zubereitungen (einschließlich Nudeln!) Gerieben serviert.

Rezept: T. Debéthune, Foto: C. Herlédan


Video: Mille-Feuille Napoleon Bruno Albouze (Juni 2022).