Information

Wählen Sie Ihren Weihnachtsbaum



Wie jedes Jahr wählen Sie Ihren Weihnachtsbaum und machen so Jung und Alt glücklich.

Wenn Dekoration wichtig ist und es eine wahre Freude ist, sie mit Familie, Freunden oder Kollegen zu teilen, wird ein weiterer Moment mit Spannung erwartet: die Wahl des Baumes!

Der häufigste Weihnachtsbaum

Das nordmann entthront in den letzten Jahren die berühmten Fichte.

Die Fichte war bis dahin der historische Weihnachtsbaum, aber die Robustheit des Nordmanns und vor allem die Tatsache, dass er Verliere nicht deine Nadeln habe ihn zu einem Lieblingsbaum gemacht.

Obwohl es einen geringen Geruch hat, ist es eines der sichere Werte Weihnachtsfeiern!

Wir werden auch andere interessante Sorten finden, die etwas weniger verbreitet sind:

  • Omorika, geschätzt für seine silbernen Reflexe

  • Nobilis mit bläulichen Reflexen

  • Koreanisch mit grünem und silbernem Laub

  • Wächst durch seine Dichte und den Geruch, den es abgibt

  • Pungens mit langen, scharfen und sehr duftenden Auguillen.

Verschiedene Möglichkeiten, einen Weihnachtsbaum zu kaufen

Weihnachtsbaum an der Basis geschnitten:

Es ist die häufigste Form, sicherlich weil es die praktischste und am wenigsten sperrige ist.

  • Ideal, wenn Sie in einer Wohnung wohnen
  • Ermöglicht einfachen Transport
  • Kann an einem in zwei Hälften geschnittenen Baumstamm befestigt und mit einem Loch mit dem gleichen Durchmesser wie die Basis des Baumes gebohrt werden
  • Kann nicht im Garten neu gepflanzt werden

Weihnachtsbaum im Container:

Der Containerbaum ist der einzige Baum, der im Garten neu gepflanzt werden kann, und deshalb wird er oft ausgewählt.

  • Der Transport ist umständlicher, hält aber dennoch gut
  • Kann gewässert werden und verliert daher viel weniger Dornen
  • Kann gemäß den Hinweisen am Ende dieser Seite im Garten neu gepflanzt werden

Wählen Sie zwischen einem natürlichen oder künstlichen Baum

Das natürliche Tanne hat den Vorteil zu sein Respekt vor unserem Planeten. Zusätzlich zu der Tatsache, dass es transportiert werden muss, um es mit nach Hause zu nehmen, wird es für den Weihnachtsgebrauch hergestellt.

  • Er wuchs in einer natürlichen Umgebung auf

  • Es hilft, das Ökosystem zu fördern.

  • Es ist 100% biologisch abbaubar

Das künstlicher Baum "Verwendet Materialien vonPetroleum-Industrie und ob bei der Herstellung oder beim Recycling, sie verwenden nicht erneuerbare Materialien und verschmutzen daher unsere Erde.

Ist es schlecht, zu Weihnachten junge Bäume zu fällen?

Nein, weil es nicht um "Entwaldung" geht, weil es sich um Tannen handelt kultivierte Wälder von Menschen und ausschließlich für Weihnachten bestimmt.

Pflanzen Sie einen Weihnachtsbaum in Ihren Garten

Ja, wenn er es war im Glas gekauft und deshalb in Wurzeln. Es ist durchaus möglich, es nach Weihnachten in den Boden zu legen.

Es wird jedoch nicht zu lange in Ihrem Haus gewesen sein.
Pflanze es kurz nach den Ferien und vorzugsweise außerhalb von Frostperioden.

Indem Sie Ihren Baum neu pflanzen und im folgenden Jahr wiederverwenden, tun Sie eine großartige Geste für die Umwelt.

  • Finden Sie unsere Tipps für eine erfolgreiche Pflanzung

Kluger Tipp zum Weihnachtsbaum

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihren Baum nach der Verwendung an einem Recyclingort aufbewahren.

Das Recycling-Zentrum ist perfekt, wenn Ihre Gemeinde keinen anderen Ort dafür zur Verfügung gestellt hat.

Es wird also für verwendet Düngung landet.


Video: Wie dekorieren Sie Ihren Weihnachtsbaum? (Juni 2021).