Information

Weihnachtsclematis (Clematis cirrhosa): Pflanzen und Pflegen

Weihnachtsclematis (Clematis cirrhosa): Pflanzen und Pflegen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Weihnachtsclematis oder wachsartige Clematis ist ein wunderschöner Kletterer, der im Winter blüht.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Clematis Cirrhosa
Familie : Ranunculaceae
Art : Klettern

Höhe
: 2 bis 3 m
Exposition : Sonnig
Boden : Gewöhnliche

Laub
: Hartnäckig
Blüte : November bis März

  • Unsere Artikel über Clematis

Das Weihnachtsclematis ist eine der wenigen, die im Winter blühen und bietet somit eine schöne Farbpalette von Rosenfleckcreme in Form von Glocken aber auch eine schöne immergrünes Laub.

Weihnachts-Clematis-Plantage

Das Pflanzen von Weihnachtsclematis erfolgt gleichgültig amHerbst oder zu Frühling.

Weihnachtsclematis, wie alle Klematis, mag es, im Schatten und Kopf in der Sonne zu sein, besonders während der Winterblüte.

Wenn der Fuß im Sommer direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, bedecken Sie ihn beispielsweise mit einer Fliese oder einigen Steinen.

So pflanzen Sie die Weihnachtsclematis:

Die Weihnachtsclematis braucht eine Stütze zum Klettern, sie muss etwa zwanzig Zentimeter von ihr entfernt sein, um greifen zu können.

  • Machen Sie ein Loch mit einem Durchmesser von ca. 40 cm.
  • Neigen Sie den Fuß zur Wand oder zur Stütze, auf die er klettern soll.
  • Füllen Sie das Loch mit einer Mischung aus Blumenerde und Gartenerde und, wenn der Boden schwer ist, 1/3 Flusssand.
  • Die Düngung durch Pflanzen mit etwas Kompost oder getrocknetem Mist ermöglicht eine bessere Erholung.

Vermehrung von Weihnachtsclematis:

Die Weihnachtsclematis vermehren sich recht leicht, sowohl durch Schichtung der jungen Stängel als auch durch Stecklinge.

  • Schichtung findet statt um Frühling.
  • Stecklinge findet statt um Frühling an jungen Stielen oder Ende des Sommers auf halbgehärtetem Stiel.

Weihnachtsclematis im Topf

Es ist durchaus möglich, Weihnachtsclematis in Töpfen zu züchten, obwohl einige Sorten dies mögen Clematis Alpina sind aufgrund ihres geringen Wachstums besser geeignet.

  • Eine gute Blumenerde für Blütenpflanzen ist notwendig
  • Der Topf muss am Boden gebohrt sein und einen ausreichenden Durchmesser haben
  • Umtopfen alle 2 bis 3 Jahre ist notwendig, damit Ihre Clematis weiter wachsen und blühen können

Pflege für Weihnachtsclematis

Die Winter-Clematis sind einfach zu züchten und zu pflegen und erfordern bei richtiger Etablierung wenig Pflege.

Es ist wirklich kein Schnitt erforderlich, zumal das Wachstum von Weihnachtsclematis moderat ist.

Wenn Sie jedoch das Geweih reduzieren oder ausgleichen möchten, beschneiden Sie die Weihnachtsclematis lieber nach der Blüte, normalerweise im zeitigen Frühjahr.

  • Kürzen Sie die älteren Stängel, ohne die jüngeren zu beschneiden.
  • Schneiden Sie tote Äste und zerbrechliche Stängel kurz.

Bewässerung von Weihnachtsclematis

Im Herbst und Winter muss nicht gegossen werden, da der natürliche Niederschlag ausreichen sollte, um den Wasserbedarf zu decken.

Gießen Sie stattdessen die eingetopften Weihnachtsclematis, sobald der Boden trocken ist.

Bewässerung im Frühling und Sommer:

Im Sommer mag die Weihnachtsclematis keine Dürre, sondern fürchtet auch überschüssiges Wasser, das die Wurzeln verrotten könnte.

  • Regelmäßiges Gießen wird im ersten Jahr nach dem Pflanzen empfohlen.
  • Halten Sie den Boden leicht feucht.
  • Decken Sie den Fuß immer ab, um ihn kühl zu halten. Man kann zum Beispiel eine Fliese oder einen Mulch verwenden.

Kluger Tipp

Sie können Spalier die Weihnachtsclematis um während des gesamten Wachstums eine gute Orientierung zu behalten!

Die Weihnachtsclematis ist frost- und kältebeständig bis -15 °, bei -lebig sogar -20 °.


  • Entdecken Sie unsere Artikel über Clematis

Fotokredit: Paylessimages, Liesvanrompaey


Video: Clematis pflege Standort schneiden gießen düngen überwintern vermehren Waldreben (Juni 2022).