Information

Zanderfilet und schaumige Spinatmolke


Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Portionen Hechtbarsch (je 150 g, mit Haut)
  • 250 g ungesalzene Butter
  • 150 g frischer Spinat
  • 20 g gesalzene Butter
  • Fleur de Sel, Pfeffer

Schaumige Molke

  • Geklärte Buttermolke
  • 10 cl flüssige Sahne (30% Fett)
  • 2 EL. Haselnussöl
  • Salz Pfeffer

Vorbereitung : 35 min -Kochen : 10 Minuten

Süßwassergenuss

- Die ungesalzene Butter klären (Molke sammeln und aufbewahren).

Für die schaumige Molke:

- In einen Topf Molke und Sahne gießen und 10 bis 15 Minuten einkochen lassen. Haselnussöl einfüllen und mischen. Überprüfen Sie die Gewürze.

- Stiel, waschen Sie den Spinat.

- In einer beschichteten Pfanne 30 g geklärte Butter erhitzen und den Hecht dort platzieren (Hautseite zuerst nach unten). Kochen Sie es und begießen Sie es regelmäßig mit der Kochbutter (die Garzeit hängt von der Dicke des Fischstücks ab). Färben, ohne den Zander auszutrocknen.

Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

- Im letzten Moment den Spinat 2 Minuten in der halb gesalzenen Butter schmelzen, würzen.

- Gießen Sie die zuvor geschlagene Molke auf eine Kochplatte. Hechtbarsch und Spinat anrichten.


Foto: C. Herlédan


Video: Zander grillen (Juni 2021).