Pflanzen und Gesundheit

Römische Kamille: eine beruhigende Pflanze


Die römische Kamille ist für ihre gesundheitlichen Vorteile und Tugenden bekannt und ein ausgezeichnetes Beruhigungsmittel und entzündungshemmend.

Seine wissenschaftlichen Namen sind "Chamaemelum nobile "Und"Anthemis nobilis ».

Römische Kamille ist eine krautige Pflanze, die zur Familie von gehört Asteraceae und kann leicht 30 cm hoch erreichen.

Römische Kamille für die Aufzeichnung

Die römische Kamille hat ihren Ursprung an der Atlantikküste, aber auch in Nordafrika.

Die römische Kamille ist allgemein als edle Kamille, Mutterkraut oder einfach nur Kamille bekannt und duftet und unterscheidet sich von der deutschen Kamille. Aufgrund seiner starken Präsenz in Rom im 16. und 17. Jahrhundert erhielt es den Namen Römische Kamille.

Die Pflanze ist ein Stängel mit fadenförmigen Blättern und einer einzelnen Blume von gelber und weißer Farbe, die am Ende des Stängels mit einem Blütenkopf als Basis wächst. Aus diesem Blütenkopf wird extrahiert ätherisches Öl, aber die ganze Pflanze hätte auch große Tugenden.

Lange in Griechenland seit der Antike verwendet, um zu machen niedrigeres Fieber, Schlaflosigkeit reduzieren, behandeln Steifheitund beruhige die Verdauungsstörungen.

Auch die römische Kamille hat sich als erfolgreich erwiesen Medizin, wie wäre es mit kosmetisch und in gekocht.

Vorteile der römischen Kamille

Die Wirkstoffe der römischen Kamille sind in ihren polyphenolischen Bestandteilen enthalten, die hauptsächlich Säurephenole, Flavonoide, Polyacetylenderivate und Phenolverbindungen sind.

Diese Prinzipien verleihen ihm nicht nur Eigenschaften Antiphlogistikum und Antioxidantien, aber auch Antispasmodika, Antineuralgika und Analgetika.

So als Infusion genommen, beruhigt es die Menstruation, Magen- und Lebererkrankungen sowie krampfhafte Magenschmerzen.

Bei Hautanwendung, dasÄtherisches Öl der römischen Kamille ist wirksam bei der Behandlung von Arthritis, Muskelverspannungen, Verstauchungen und gereizte Haut, Ekzeme.

Seine beruhigenden und beruhigenden Wirkungen wurden bei der Behandlung von Angstzuständen geschätzt.Angst, Schlafstörungen, Überlastung, nervöses Asthma, überschüssige Nebenniere, ... usw.

Also ist es ein Antidepressivum sehr effektiv.

Überwinden gutartige Bindehautentzündung oder der Überanstrengung der Augenist auch dank einer Zubereitung möglich, die auf römischer Kamille basiert und in Augenlotion verwendet wird.

  • Warnung, Römische Kamille sollte nicht mit verwechselt werden wilde Kamille.

Verwendung der römischen Kamille

Das Römische Kamille kommt in verschiedenen Formen und Vorbereitungen. Es ist in gefunden Kräuterteesbeim Einatmen, Salben, Lotionen, Cremes und ätherisches Öl.

Intern wird Kamille als genommenInfusion. 1 Tasse Wasser kochen und 10 Minuten lang etwa zehn Blütenköpfe hinzufügen.

Dieses Präparat wirkt gegen Verdauungsstörungen, schmerzhafte Perioden und zur Wiederherstellung des psycho-emotionalen Gleichgewichts.

Zum lindern Muskelschmerzen, Steifheit, Verstauchungen usw., eine Vorbereitung in Massage ist ideal.

  • Dazu müssen Sie ein Massageöl mit 100 ml Öl und 10 g Kamillenblüten zubereiten.
  • Decken Sie die Mischung ab und lassen Sie sie ca. 5 Stunden ziehen.
  • Wenden Sie es auf die schmerzenden Stellen an.

In Pflanzenöl verdünnt lindert auch Muskelschmerzen durch Massieren der betroffenen Bereiche.

Es beruhigt das Nervensystem, im Geruchssinn, in der Diffusion im Raum (ca. 5 Minuten vor dem Schlafengehen).

Auch zu verwendenim Bad mit einer Rate von ein paar Tropfen mit einem Pflanzenöl gemischt.

Kluger Tipp

Römische Kamille in all ihren Formen (Stängel, Blüten, ätherisches Öl) sollte von schwangeren Frauen nicht verwendet werden.

Vermeiden Sie auch bei kleinen Kindern Asthmatiker und Menschen, die gegen Pollen allergisch sind.


© goldbany


Video: Römische Kamille, Heilpflanze (Juni 2021).