Zitrusfrüchte

Kumquat: eine originelle kleine Zitrusfrucht


Die Kumquat ist eine Zitrusfrucht, von der wir die kleinen Früchte schätzen, die direkt mit der Haut gegessen werden.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Fortunella japonica
Familie : Rutaceae
Art : Fruchtstrauch

Laub : Hartnäckig
Höhe : 2 bis 4 m

Exposition : Sonnig -Ernte : November bis Januar

Pflanzen und Umtopfen, Pflege, Gießen und Beschneiden sind alles Dinge, die Ihnen helfen, eine sehr schöne Kumquat zu haben.

Eine Kumquat pflanzen und umtopfen

Das Pflanzen oder Umtopfen von Kumquat ist einer der wichtigsten Schritte, um sicherzustellen, dass sich Ihre Pflanze während der Jahreszeiten gut erholt und wächst.

Kumquat in einem Topf:

Es wird empfohlen, Kumquat in eine Blumenerde zu pflanzen, die vorzugsweise mit Dünger angereichert ist.

  • Der Topf muss sein Loch unten um zu verhindern, dass die Wurzeln im Wasser stagnieren.

Legen Sie im Idealfall eine Schicht Kies, Tonkugeln oder Kieselsteine ​​auf den Boden des Topfes, um sicherzustellen, dass das überschüssige Wasser gut nach unten abfließt.
Lassen Sie eine Schicht von 3 bis 4 cm.

Planen Sie a umtopfen in einem Topf mit etwas größerem Durchmesser alle 2 bis 3 Jahre.

  • Das Umtopfen erfolgt im Frühjahr oder Spätsommer.
  • Folgen Sie unserem Rat für Umtopfen Sie Ihre Kumquat gut

Pflanzen in den Boden:

Es wird nur in Gebieten im Boden wachsen Mediterranes oder tropisches Klima.
Wenn es Temperaturen bis zu standhalten kann -8 siehe -10 °muss es unbedingt am gepflanzt werdenSchutz vor dem Wind und in volle Sonne.

In diesem Fall mischen Sie Ihren Gartenboden mit Pflanzboden und stellen Sie sicher, dass Ihr Boden ist gut entwässert.
Andernfalls graben Sie ein etwas tieferes Loch und legen Sie eine Schicht Kiesel, Kies, Sand oder Tonkugeln auf den Boden.

  • Multiplikation von Kumquat mit Schichtung.

Beschneiden und Pflegen der Kumquat

  • Es ist wirklich kein Schnitt erforderlich.

Um die Silhouette der Kumquat wieder ins Gleichgewicht zu bringen, beschneiden Sie sie im Frühjahr nach der Ernte oder nach dem Umtopfen leicht, wenn sie sich in einem Topf befindet.

Du wirst in der Lage sein Zitrusdünger hinzufügen während der Wachstumsphase.

Im WinterWenn Sie Angst vor starkem Frost haben und es sich in einem Glas befindet, geben Sie es in ein kühler und heller Raum aber wo es nicht einfrieren kann.
Während die Kumquat gegen Gefriertemperaturen beständig ist, ist ihre Früchte fallen vom ersten Frost an.

Kumquat gießen:

In Innenräumen regelmäßig, aber nicht übermäßig gießen, sobald der Boden trocken ist.

Im Winter platzieren Sie die Bewässerung etwas mehr, um lass die Erde trocknen in der Tiefe zwischen 2 Bewässerungen.

Alles was Sie über Kumquat wissen müssen

Die Kumquat ist ein kleiner Fruchtstrauch, der gibt essbare Früchte und das alles ist essbar.

Wir essen das Fleisch, aber auch die Haut der Kumquat.

Drinnen und in TöpfenSie werden es an einem hellen Ort installieren, aber die Sonne während der heißesten Stunden meiden.

Im Winter es braucht eine gewisse Kühle und hält der Hitze eines Hauses oder einer Wohnung nicht stand. Suchen Sie ihm einen hellen Raum, in dem die Temperatur nicht unter 0 ° fällt.

Krankheiten der Kumquat

Wie die meisten Zitrusfrüchte und Zimmerpflanzen ist Kumquat anfällig für Mealybugs.

  • Mealybugs, weißlich auf dem Laub: wie man kämpft?

Kumquats, die grün bleiben:

Es ist möglich, dass Kumquat-Früchte grün bleiben und Probleme beim Reifen haben.

Normalerweise ist es ein Mangel an Sonnenlicht oder zu wenig Boden.

  • Bring ihm etwas Zitrusdünger
  • Wenn es in einem Topf ist, geben Sie ihm mehr Sonne

Kluger Tipp

Regelmäßige Einnahme von Zitrusdünger verbessert die Blüte und Fruchtbildung Ihrer Kumquat.


  • Konzentrieren Sie sich auf Zitrusfrüchte

© Pixarno, © ChiccoDodiFC


Video: Growing Citrus in Containers with Kathleen (Juni 2021).