Bäume und Sträucher

Chimonanthe: schöne Winterblüte


Der Chimonanthus ist im Winter bemerkenswert und wohl einer der schönsten winterblühenden Sträucher.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Chimonanthus praecox
Familie : Calycanthaceae
Art : Strauch

Höhe
: 3 bis 5 m
Exposition : Sonnig
Boden : Gewöhnliche

Laub
: Veraltet oder hartnäckig -Blüte : Januar bis März

Pflanzen, Beschneiden und Pflegen sind alles Dinge, die Ihnen helfen, das Wachstum des Chimonanthus zu verbessern.

Plantage des Chimonanthus

Das Pflanzen des Chimonanthus erfolgt ohne Bedeutung, im Frühjahr oder im Herbst. Wenn Sie im Winter Chimonanthus pflanzen möchten, vermeiden Sie Frostperioden um jeden Preis.

  • Es ist nicht sehr empfindlich gegenüber der Natur des Bodens
  • Bevorzugen Sie eine leicht sonnige, aber nicht sengende Exposition, um die schöne Blüte optimal zu nutzen.
  • Folgen Sie unserem Rat Sträucher pflanzen.

Beschneiden und Pflegen des Chimonanthus

Solange der Chimonanthus auf dem Holz des Vorjahres blüht, ist kein Schnitt erforderlich.

  • Entfernen Sie unterwegs totes Holz und beschädigte Äste.

Wenn Sie die Silhouette wieder ins Gleichgewicht bringen oder die Zweige verkleinern möchten, warten Sie auf das Ende der Blüte.

Sie sind leicht zu züchtender Chimonanthus und eignen sich besonders leicht im Schatten.

Über den Chimonanthe Bescheid wissen

Dieser Strauch, der als "Kimonant" ausgesprochen wird, bietet Ihnen von Januar bis zur Ankunft sonniger Tage eine herrliche Blüte.

Sowohl duftend als auch leuchtend, seine Blüten werden Sie verführen und Fröhlichkeit bringen, wodurch sie sich von der Winterkälte abheben.

Chimonanthes sind sehr dekorative Sträucher, die wegen ihrer Winterblüte und ihres zarten Duftes hoch geschätzt werden.

Es erfordert nicht viel Wartung außer Bewässerung bei heißem Wetter.

Bekannte Arten von Chimonanthus:

Letztere bieten immergrünes Laub: Chimonanthus campanulatus, Chimonanthus grammatus, Chimonanthus nitens

Schlauer Tipp für Chimonanthus

EIN Mulchen vielleicht ein gutes Omen im Sommer.

Essen Sie nicht die Samen, die es produziert, weil sie giftig sind.


Lesen Sie auch:

  • Die schönsten winterblühenden Sträucher

© teilnehmen


Video: Eine bunte Kletterpflanze, Überwintern von Cosmea, Rosen düngen und Rhododenron Tipps - Folge #15 (Juni 2021).