Pflanzen und Gesundheit

Bacopa: Vorteile und Tugenden


Ursprünglich aus Südostasien aber auch von Indien, das Bacopa ist ein mehrjährig das lebt weiter feuchte Böden von tropische Regionen, in dem sumpfige Gebiete von China, von Nepal, von Indien und Sri Lanka.

Weiter wurde beobachtet, dass dies kriechende Pflanze wächst auch in Florida und kann sogar eingewachsen werden Moore und das Teiche.

Der größte Teil der Weltproduktion dieser Anlage, immer noch "Brahmi " oder "Wasser Ysop », Wird in Indien aus der Wildnis gesammelt.

Bacopa wird oft als Unkraut angesehen und ist immer noch bekannt und weit verbreitet traditionelle indische Medizin : Kräuterkenner und Wissenschaftler haben aus ihren Luftteilen verschiedene Vorteile gezogen, die sich positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken. Was genau ist das? Was sind seine Tugenden und Leistungen ? Wie effektiv ist Bacopa in der Medizin? Wie kann man es mit Bedacht einsetzen?

Folgendes müssen Sie wissen ...

> Lesen Sie auch: Wie man Bacopa richtig anbaut

Bacopa: für die Aufzeichnung

Etymologisch, der indische Name "Brahmi"Aus dieser Sumpfpflanze stammt der Name des Gottes"Brahma "(Schöpfer des Pantheons Hindu-).

In der Tat, die Indische ayurvedische Medizin, benutze Wasserhyssop für mindestens 3000 Jahre.

Diese medizinische Kultur hat sich über Grenzen hinweg verbreitet und ist ein wesentlicher Bestandteil verschiedener geworden Therapien im Indonesien, im China, beim Kuba und sogar in einigen tropische Regionen und subtropisch.

Bacopa in Kultur

Gehört zu scrophulariaceae FamilieBacopa ist eine Pflanze mit einer Größe zwischen 20 und 25 cm, die keinen Frost unterstützt. Ausgestattet mit Blätter dickgegenüber und spachteln von fleischige Stängelschlank und verzweigt präsentiert sich auch der brahmi kleine Blumen Achselhöhlen der Farbe hellblau und Weiß, gebildet aus 4 bis 5 Blütenblättern, deren Anordnung dem Stiel gegenüberliegt. Bezüglich Obst von dieser mehrjährigen Sukkulente ist es eiförmig und Kapsel.

Mehrjährige Anlage wessen Blätter sind essbarBacopa weckte schnell das Interesse westlicher Forscher, Kräuterkundler und Ärzte wegen der Tugenden und Leistungen ihm zugeschrieben.

Bacopa: Tugenden und gesundheitliche Vorteile

Als Teil des Arzneibuchs des Ayurveda versiegen die Tugenden des Bacopa nicht.

Diese Heilpflanze enthält folgende Wirkstoffe:

- Flavonoide (Luteolin-Apigenin).

- Jujubogenin

- Cucurbitacine

- Alkaloide

- Triterpenoidsaponine

- Phosporus

- Askorbinsäure

- Eisen

- Calcium

- Bacoside A und B, die antioxidative Funktionen haben.

Nach Untersuchungen von Wissenschaftlern, Haupttugenden dieser Anlage sind mit ihrer Fähigkeit verbunden, "Informationen schneller zu verarbeiten und mehr Wissen aufzunehmen". Wahr Gedächtnisstütze und nervöses TonikumBacopa hilft, die kognitiven und intellektuellen Fähigkeiten zu verbessern.

Es behandelt daher wirksam gegen Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen.

Besser noch, unter seinen Attributen, der Brahmi:

- beruhigt und verbessert den Geist,

- fördert das emotionale Wohlbefinden und die körperliche Ausdauer für ein gesundes Immunsystem,

- behandelt neurologische Störungen, Neurasthenie (oder geistige Müdigkeit), Krämpfe, Angstzustände, Depressionen, sexuelle Störungen (vorzeitige Ejakulation, Impotenz),

- lindert Symptome von Reizdarmsyndrom, Verdauungs- oder Magen-Darm-Störungen (Geschwür, Verstopfung, Gas, Verdauungsstörungen).

- behandelt Unfruchtbarkeit und Atemwegserkrankungen (Bronchitis, Asthma).

In der gleichen medizinischen Perspektive wurde festgestellt, dass Wasser Ysop enthält Schmerzlinderung. Grund dafür ist es im Rahmen der Behandlungen gegen Gelenkprobleme (Arthrose) und Rheuma zu empfehlen.

Bacopa ist auch angezeigt für:

- Reduzierung von Nervenstörungen (Neuralgie, Schlafstörungen, Epilepsie oder psychische Erkrankungen).

- Behandlung von Filariose aufgrund der darin enthaltenen harntreibenden und abführenden Eigenschaften.

Um noch weiter zu gehen, sollte beachtet werden, dass Tugenden und Leistungen Bacopa, dessen Blätter der Teil sind, in dem verwendet wird Pflanzenheilkunde, identifiziert und verwendet in Kosmetika.

In der Tat ist Bacopa auch sehr effektiv, um Schuppen, Haarausfall und Juckreiz der Kopfhaut zu bekämpfen. Zu diesem Zweck wird hausgemachtes Bacopaöl empfohlen Haarpflege in Form von Stärkungsmaske und für a Ayurveda-Massage.

Und das ist nicht alles !

Selbst in GastronomieDiese mehrjährige und kriechende Pflanze hat Echos gehabt.

Normalerweise extrahieren wir Saft der Blätter und Stängel von Wasser Ysop. Dieser Saft wird nach dem Trocknen zu Pulver verarbeitet, bevor er als Grundlage für die Zubereitung dient. Ausbreitung, von erfrischende Getränke (Sirupe), trotz seines relativ bitteren Geschmacks.
NB : Es muss daher vor dem Verzehr gut gesüßt werden.

Verwendung und Dosierung

Vorteile von Bacopa und seiner Verwendung

die Infusion. 25 cl Wasser zum Kochen bringen. 1 bis 2 Teelöffel Bacopa-Blätter hinzufügen und etwa zehn Minuten stehen lassen. Trinken Sie es morgens, mittags und abends.

- das Urtinktur : Es wird empfohlen, 1 oder 2 Teelöffel der Tinktur einzunehmen (abhängig von den erforderlichen Indikationen).

- das Sirup : 2 Esslöffel pro Tag sind ausreichend.

- das Kapseln : 1 Einnahme von 5 bis 10 Gramm Pulver pro Tag. Normalerweise beträgt die verschriebene Dosis zweimal täglich 150 mg.

Bezüglich der stärkende Haarmaske Basierend auf Bacopa ist es ratsam, 1 Teelöffel Bacopa-Pulver in kochendes Wasser zu gießen. Dann 2 Stunden ziehen lassen und dann 5 Teelöffel Öl zu dem so erhaltenen Präparat geben. Mischen. Filtern und für eine Weile auf niedrige Hitze zurückkehren.

Übertragen Sie dann die Mischung in einen Kolben oder eine Flasche. Täglich in Form einer Maske auf Ihr Haar auftragen, um eine stärkende Wirkung zu erzielen.

NB : In Form eines Öls, Extrakts oder Pulvers, tägliche Dosis zu respektieren ist zu 300 mg Extrakt pro Tag.

Praktische Ratschläge / Tipps zu Bacopa

Heute, den moderne westliche Medizin und das ayurvedisch koexistieren dank traditionelle Heilmittel dass letztere bietet.
Ohne Zweifel ist Bacopa dafür bekannt, bestimmte intellektuelle und mentale Störungen und Epilepsie zu behandeln.

Es ist jedoch wahrscheinlich zu verursachen müde, Übelkeit und ein trockener Mund. Bacopa kann in Kombination mit Beruhigungsmitteln auch die Schläfrigkeit, erhöhen die Wirkungen eines Neuroleptikums (Phenothiazin) und haben Wechselwirkungen mit dem Schilddrüsenmedikamente.

Es ist jedoch stark nicht empfohlen zum:

- zum schwangere Frau und die stillen.

- Probanden leiden unterHarnverstopfungen oder Emphysem und Darmstauung.

Gut zu wissen über Bacopa

Erhalten effektive Ergebnisseentscheiden Sie sich für verpackte und standardisierte Zubereitungen von Bacopa.

Sie können auch hausgemachte Zubereitungen auswählen.
Auf alle Fälle, Respektieren Sie die Dosierung täglich angegeben.

Im Zweifelsfall, vor allem aber vorsichtshalber, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Ihre Apotheker.

> Lesen Sie auch: Wie man Bacopa richtig anbaut

Video: LVUP#21: Magnesium und Vitamin D3 - Unterschätzt? Nootropika, Vitamin (November 2020).