Gartenarbeit

Glücklicher Januar bis Mai


Jede Jahreszeit bringt ihren Charme in den Garten. Aber nach einem kalten Herbst und einem harten Winter können Sie es kaum erwarten, dass Ihr Garten wieder hübsche Blüten bekommt.

Einfach, weil sie ein Lächeln auf Ihre Lippen zaubern. Und vielleicht auch, weil sie den Frühling ankündigen, der voller Blumen und Triebe im Garten bedeutet.

Wussten Sie, dass die im Frühling blühenden Zwiebeln Ihren Garten von Januar bis Mai aufhellen können? Jeden Monat blüht eine weitere Sorte für Ihr Sehvergnügen.

Stelle dich dem Monat Januar

DasNieswurz Winter (Eranthis) und die Schneeglöckchen (Galanthus) sind die ersten, die der Kälte des Januar ausgesetzt sind.

Selbst wenn es Schnee gibt, drängen sich die kleinen Blumen kräftig durch und blühen.

Die subtilen weißen Schneeglöckchen sind zusammen mit den frischen Nieswurz die Boten des Frühlings.

Mit Februar werden die Tage länger

Im Februar scheinen die meisten Frühlingszwiebeln zu erscheinen. In diesem Monat finden es tatsächlich viele Sorten Zeit, aus dem Boden zu kommen.

Das Krokus (Krokus), Iris Zwerge (Iris reticulata) und Frühlingsglocken (Leucojum vernum) bringen Farbe in den Garten, zusammen mit Puschkinia (Puschkinia) und Gloire des neiges (Chionodoxa).

Farbschub im März

Im März gibt es eine Explosion von Farben im Garten. Bunte Glühbirnen mögen Anemonen (Anemone), Alpenveilchen (Cyclaam), der Traubenhyazinthe blau (Muscari), NarzissenNarzissen (Narzisse), die Ornithogales (Ornithogalum nutans) und scilles (Scilla siberica) blühen für Ihr Sehvergnügen.

Diesen Monat werden blaue Traubenhyazinthen den gesamten Garten parfümieren. Und dieser Duft hat eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf die Bienen.

Tulpen sind im April sehr beliebt

Im April können Sie die beliebteste Glühbirne genießen: die Tulpe (Tulipa).

Sie erscheinen überall und in allen Formen und Farben. Die Tulpe hat im April viel Spaß mit der Hyazinthen (Hyacinthus), Ipheionen (Ipheion) und Sommerglocken (Leucojum aestivum).

In der Zwischenzeit beginnen auch die Stauden zu wachsen, ein wahrer Genuss!

May hat sein letztes Wort nicht gesagt

Der Sommer steht vor der Tür, aber die letzten Frühlingszwiebeln haben im Garten noch das Wort.

Zierzwiebeln, Zierknoblauch, (Lauch), das Glockenblumen (Hyacinthoides), der Maiglöckchen (Convallaria), der ixias und das Butterblumen (Ranunkel) schließen Sie das bunte Ballett des Frühlings

Zwiebeln in 4 Schritten pflanzen

  • Harken Sie die Erde, um sie zu lösen.
  • Machen Sie ein Loch, das etwa dreimal so groß ist wie die Zwiebel / Knolle tief.
  • Legen Sie die Zwiebeln mit der Spitze nach oben und den Wurzeln nach unten in den Boden.
  • Decken Sie die Zwiebeln mit Erde ab.

Rat

Sie können auch ein größeres Loch wie ein „Bett“ machen, um mehr Zwiebeln zusammen zu pflanzen.
Die beste Zeit zum Pflanzen der Zwiebeln ist von September bis Dezember vor den ersten Frösten.


© Ibulb


Video: Creepypasta Compilation 2017. German. Deutsch (Juni 2021).