Gartenarbeit

Was ist Permakultur?


Die Permakultur ist sowohl angestammt als auch innovativ und greift die Lehren der Natur auf und verbessert sie, um auf Fülle und Autonomie der Nahrung zu zielen.

Dieses Prinzip der permanenten Kultur, das der Biologe Bill Mollison in den 1970er Jahren in Australien entwickelt hat, sorgt derzeit für Aufsehen.

Hauptsächlich, weil es in städtischen Gemüsegärten verwendet wird, die auf der ganzen Welt im Zusammenhang mit der Incredible Edibles-Bewegung wachsen.

Sein oberstes Ziel: alle Menschen auf dem Planeten auf nachhaltige Weise zu ernähren. Was für eine Wette! "Es ist eine Bewegung, die in einigen Jahren an Dynamik gewonnen hat", erklärt Carine Mayo, Autorin von Guide to Permaculture. Es gibt Antworten für diejenigen, die eine Gesellschaft erfinden möchten, die weniger vom Öl abhängig ist, oder einfach eine Verbindung zur Natur finden möchten, indem sie ihren Garten pflegen. “

Lesen Sie auch:

  • Hauptprinzipien der Permakultur
  • Permakultur, Gründüngung und Kompost
  • Der Permakulturgarten, autark, autonom und profitabel
  • Permakultur an der Schule der Natur

Gegen den Strich der modernen Landwirtschaft

"Aufgrund der Monokultur und der Verwendung chemischer Düngemittel sind viele landwirtschaftliche Flächen immer weniger nutzbar", sagt Karel Schelfhout, Autor des Bio Grow Book.

Basierend auf der Schaffung von Ökosystemen bietet die Permakultur der Erde sowohl neues Leben als auch eine neue Rolle für den Gärtner, eine neue Hoffnung auf Gesundheit und den Verbrauch von Pflanzen. " Bill Mollison beschreibt in seinem Buch sein Ziel: „Es ist möglich, ohne Aussaat jedes Jahr zu ernten, den Boden unter ständiger Deckung zu schützen, Anbau und Aufforstung besser zu kombinieren… [Dies] entspricht so vielen Realitäten, die in Frankreich und Frankreich beobachtet wurden in der Welt zu so vielen genialen Methoden der Permakultur Bauern, ohne es zu wissen! ". Das Buch von Bill Mollison zeigt, dass dieser Begriff weit über ein landwirtschaftliches System hinausgeht: Es ist eine neue Vision des Menschen in seiner lokalen Umgebung. Eine große Ermutigung, unsere Gärten mit dieser Methode neu zu bewachsen!

Die Prinzipien der Permakultur

Der Wald, der aus mehreren miteinander wechselwirkenden Ökosystemen besteht, ist das Grundmodell: Ein Boden, der dauerhaft geschützt ist, nicht nur durch natürliches Mulchen, sondern auch durch das Fehlen jeglicher mechanischer Arbeit, giftiger Produkte oder chemischer Düngemittel, die Allianz von verschiedenen Pflanzen und die starke Präsenz von mehrjährigen Pflanzen, ohne die Anwesenheit von Tieren, Säugetieren und Fischen zu vergessen, die an diesem Ökosystem beteiligt sind.

Unsere Gärten müssen diese Prinzipien dann an Parzellen im menschlichen Maßstab anpassen: "Es ist photosynthetische Landwirtschaft", sagt Bill Mollison. Das erste, was zu tun ist, ist daher, die freie Energie der Sonne bestmöglich zu nutzen. daher die Sorge, so oft wie möglich 2 oder 3 Vegetationsebenen zu überlagern ". Im Laufe der Jahre säen sich die Pflanzen neu, die Bewässerung ist begrenzt, der Gärtner ist nur da, um zu beobachten, einige nachdenkliche Anpassungen vorzunehmen und nur das zu ernten, was er braucht.

Eine neue Konzeption des ... nahrhaften Gartens

„Dieser Ansatz liefert überraschende Ergebnisse in Gärten“, sagt Carine Mayo. Die Permakultur ist ideal für diejenigen, die ihre eigenen Lebensmittel produzieren möchten. Sie ist viel mehr als eine Anbaumethode. Sie ist eine Philosophie, ein globaler Ansatz, der auf einer Ethik basiert, die auf drei Säulen basiert: sich um die Erde zu kümmern , kümmere dich um Menschen, teile Ressourcen und Ernten gerecht “. Sepp & Margit Brunner, Autoren der Permakultur für alle, versichern, dass sie sogar einer "neuen Vision der Welt" entspricht ...

Lesen Sie weiter: Einführung in die Permakultur - Permaculture One von Bill Mollison und David Holmgren. Das Bio Grow Book von Karel Schelfhout und Mig, MamaEditions, 39 €. Der Leitfaden zur Permakultur im Garten für natürliche Fülle von Carine Mayo, Terre Vivante Editionen, 22 €. Permakultur für alle, von Sepp & Margit Brunner, Editionen du Rouergue, 22,50 €.


Lesen Sie auch:

  • Die Hauptprinzipien der Permakultur
  • Permakultur, Gründüngung und Kompost
  • Der Permakulturgarten, autark, autonom und profitabel
  • Permakultur an der Schule der Natur

Claire Lelong-Lehoang


Video: Erfolgreiche Permakultur, Selbstversorgung und Tomaten - zu Gast bei Don Giardino (Juni 2021).