Gartenarbeit

Schützen Sie Ihre Pflanzen vor Kälte


Schützen Sie ab Herbst Ihren Boden und Ihre Pflanzen vor Winterfrösten.

Recyceln Sie Ihren Grünabfall, um Ihre winterharten Pflanzen zu bedecken. Sei kreativ, wenn du am zerbrechlichsten bist!

Lesen Sie auch:

  • Schützen Sie Ihre Pflanzen im Winter
  • Pflanzen zum Überwintern

Tote Blätter, ein idealer Mulch

Alle toten Blätter sind zum Mulchen geeignet, aber einige sind besser als andere.

Die zarten Blätter von Obstbäumen, Landsträuchern und Gartenbausträuchern (Forsythie, spirea, Hortensie…) Schneller zersetzen. Reservieren Sie sie für Ihre Mulchen mittlerer Dauer (4 bis 6 Monate).

Sie können sie weiter verbreiten Dahlien und auf dem Gemüsebeet zum Schutz Ihres Wintergemüses wie Lauch bei dem die Kohl. Verwenden Sie Ihren Mähabfall auch bis zu einer Dicke von 10 cm.

Halten Sie Ihre Blätter dicker und daher härter - wie die Blätter von Platanen, Kastanien, Lorbeersauce oder von Palmenlorbeer - für mehrjährige Pflanzen wie mehrjährige Blumen und Zierheckensträucher. Führen Sie sie für eine optimale Verwendung durch die Mühle.

Mulch aller Pflanzen

Fügen Sie den geschnittenen Zweigen von Hecken oder Obstbäumen einen Mehrwert hinzu, indem Sie sie zerkleinern, um damit Rosen, Hortensien und Stauden zu mulchen.

Wenn Ihre Bäume von Apfelschorf betroffen sind, wissen Sie, dass im Frühjahr keine Kontaminationsgefahr mehr besteht, wenn die Blätter von Regenwürmern zersetzt und im Boden vergraben werden.

Aber vorsichtshalber ist es besser, diese zerkleinerten Produkte auf dem Gemüse im Garten zu verteilen: Sie sind unempfindlich gegen Schorf.

Alle Lösungen sind gut!

Ein einfaches Schilfdach über den Pflanzen mit zerbrechlichem Laub reicht aus, um den Winter unbeschadet zu überstehen. Eine flache, geneigte Fliese, die von einem Pfahl getragen wird, schützt kleine Pflanzen vor kaltem Wind und Frost.

Ein überwinternder Schleier verlängert die Blüte Ihres Kamelie während er atmen ließ.

Für alle deine exotische PflanzenVerwenden Sie dicke Fußmatten, Teppichstücke oder trockenes Stroh, das mit einer Schnur um den Stamm gehalten wird, um die Pflanze warm zu halten.

Stellen Sie alle Ihre Topfpflanzen an eine gut exponierte Wand und schützen Sie sie mit Luftpolsterfolie.

Besser, wenn du kannst, hol deine Geranien und andere Pelargonien an einem unbeheizten, trockenen und belüfteten Ort.

M.-C. H.


Bildnachweis: Phovoir, Fotolia


Video: Kübelpflanzen - Fehler beim Überwintern (Juni 2021).