Geschirr

Roastbeef, Kartoffelpüree und braune Butter


Hier ist das köstliche Rezept für Roastbeef mit Kartoffelpüree und brauner Butter, das gute Kochen von Roastbeef und eine originelle Beilage

Zutaten für 4 bis 6 Personen:

  • 1 kg Kartoffeln
  • Roastbeef von 1 bis 1,4 kg
  • 70 g ungesalzene Butter
  • Grobes Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Salzblume

Roastbeef, Kartoffelpüree und braune Butter

- Kartoffeln waschen.

- In einem großen Topf mit Salzwasser (grobes Salz) die Kartoffeln anrichten und mit der Haut darauf kochen.

- Den Backofen auf 210 ° C vorheizen (th. 7).

- Den Braten in eine Auflaufform geben.

- Den Braten mit kleinen Butterstücken (20 g) und Pfeffer bestreuen.

- Dann etwa 25 Minuten backen (normalerweise zwischen 12 und 15 Minuten pro Pfund Fleisch).

- Nach 5 Minuten den Braten entfernen, mit Saft, Salz und etwas Wasser bestreuen.

- 20 Minuten weitergaren und ggf. den Braten begießen.

- In der Zwischenzeit die Kartoffelpüree zubereiten: Die Kartoffeln noch lauwarm schälen, pürieren und warm halten.

- In einem Topf die restliche Butter schmelzen, bis sie nussig ist.

- Den Braten in eine Servierplatte geben, das zerkleinerte Fleisch mit gebräunter Butter beträufeln, mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

Chef's BBA zum Kochen von Roastbeef

Der Braten ist nur dann besser, wenn Sie ihn aus dem Ofen nehmen, in Aluminiumfolie einwickeln und maximal 5 Minuten beiseite stellen.

Rezept: A. Beauvais, Foto: F. Hamel


Video: VEGANE ROULADEN mit brauner Soße, Kartoffelbrei u0026 Rotkohl #Frohe Weihnachten #5 (Juni 2021).