Tiere

Katze und Schwangerschaft, Toxoplasmose: Was tun?

Katze und Schwangerschaft, Toxoplasmose: Was tun?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Missverständnisse über die Gefahren von Katzen während der Schwangerschaft führen häufig dazu, dass letztere aufgegeben werden.

Hier einige Tipps zum Ergreifen von Schutzmaßnahmen.

> Zum Lesen: unsere Artikel über die Katze

Die Katze und Toxoplasmose

Nur Katzen im Freienkönnen Vektoren der Toxoplasmose sein (genau wie schlecht gewaschenes Gemüse oder rohes oder nicht gekochtes Fleisch). Sie sind von Jagdvögeln und Mäusen infiziert, die den Parasiten tragen.

Hauskatzen sind geschützt, wenn Sie sie ausschließlich mit Trockenfutter füttern.

Schützen Sie sich vor Toxoplasmose

Zu Beginn der Schwangerschaft verschreibt der Arzt eine Toxoplasmose-Serodiagnose(Bluttest).

Wenn der Test positiv ist, bedeutet dies, dass Sie die Krankheit schon einmal hatten und somit vollständig immun sind. Andernfalls müssen Sie mit Ihrer Katze die richtigen Gesten machen.

  • Ziehen Sie jeden Tag Handschuhe an, um die Exkremente (Träger des Parasiten) aus dem Wurf Ihrer Katze zu entfernen, oder überlassen Sie diese Aufgabe einer anderen Person.
  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig.
  • Wechseln Sie die Katzentoilette einmal pro Woche, indem Sie sie mit heißem Wasser reinigen.
  • Gehen Sie für Junk Food.

Rückruf: Toxoplasmose kann zu geistiger Behinderung, intrakranieller Verkalkung, Entzündung der Augen (Netzhaut), Herzfehlern und manchmal zum Tod des Fötus führen.

Die Katze an das Weinen des Babys gewöhnen

Wenn Sie Ihr Baby nach Hause bringen, wird es Ihre Katze sein mit Geräuschen konfrontiertdas weiß er nichtund Stressrisiko.

  • Sie können Babyschreie aufzeichnen oder aus dem Internet herunterladen (verschiedene Schreie und Intonationen) und Ihrer Katze vorspielen. Wenn Sie sich wohl fühlen, erhöhen Sie die Lautstärke schrittweise.
  • Gehen Sie für alle Sounds, die Sie für angemessen halten, auf die gleiche Weise vor.

Gewöhne die Katze an neue Objekte

Während Sie auf Ihr Baby warten, bereiten Sie sein Zimmer vor und bringen es nach Hause neue Objekte, die sich destabilisieren könnendeine Katze.

  • Um sich gut zu fühlen, reibt Ihre Katze überall, um Pheromone abzuscheiden, die es ihm ermöglichen, sich zurechtzufinden und sich zu beruhigen.
  • Sprühen Sie Pheromone in Form eines Sprays (erhältlich von Tierärzten) auf die Spielzeuge (usw.) Ihres zukünftigen Babys.
  • Reiben Sie Ihre Katze mit einem Tuch oder Schwamm ein, um ihre Pheromone zu sammeln. Wischen Sie dann jedes neue Objekt mit dem Tuch oder Schwamm ab, um die Pheromone Ihrer Katze abzulegen.

Verbieten Sie der Katze das Babybett

Auch wenn das Zimmer des Babys für die Katze verboten ist, können wir vergessen, die Tür versehentlich zu schließen. Besser Finden Sie vorbeugende Tipps, um ihn davon abzuhalten, auf das Bett des Babys zu steigen.

  • Legen Sie Gegenstände in das Bett Ihres Babys, die Ihre Katze abschrecken, wie z. B. Aluminiumfolien, Getränkedosen, Murmeln ... Ihr Kontakt ist unangenehm und er verliert die Angewohnheit, sich auf das Bett des Babys zu schleichen.

BEIMkennt : Die Katze wird Ihr Baby nicht absichtlich verletzen. Sie sind einfach ein Tier, das nach gemütlichen Orten und Wärme sucht. Es ist sein Gewicht im Vergleich zu dem Ihres Babys, das eine Gefahr darstellt, da er es ersticken könnte, wenn er an ihm liegt.

Kluge Beratung

  • Verbringen Sie während Ihrer Schwangerschaft nicht mehr Zeit mit Ihrer Katze aus Schuldgefühlen. Sie werden nicht in der Lage sein, ihm so viel Aufmerksamkeit zu schenken, nachdem das Baby angekommen ist. Er würde dann riskieren, Verhaltensstörungen zu entwickeln.

Organisieren Sie die Pflege Ihrer Katze (Futter, Spiele usw.) so schnell wie möglich und halten Sie das Tempo ein, das Sie nach der Ankunft des Babys haben werden. Ihre Katze wird weniger verunsichert sein.


Meditieren : „Ein Haus ohne Katze ist ein Aquarium ohne Fische. ""

Jean-Louis Hue

L.D.

Fotonachweis: SHansche


Video: Behandlung von Toxoplasmose in der Schwangerschaft (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Vachel

    JA, die gute Variante

  2. Grosvenor

    Entschuldigung, dass ich jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen kann - es gibt keine Freizeit. Aber ich werde zurückkehren - ich werde unbedingt schreiben, dass ich über diese Frage denke.

  3. Kharouf

    Ich dachte und bewegte diesen Satz weg

  4. Tupi

    Eine sehr nützliche Frage

  5. Pascual

    Entschuldigung, ich habe diesen Satz weggezogen

  6. Panteleimon

    Alles verläuft wie ein Uhrwerk.

  7. Ogier

    Es tut mir leid, dass ich Sie unterbreche, aber meiner Meinung nach gibt es einen anderen Weg der Lösung einer Frage.



Eine Nachricht schreiben