Gartenblumen

Dahlia imperialis: ein Wunder im Herbst


Die Dahlia imperialis oder Baumdahlie ist eine schöne krautige mehrjährige Blume.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Dahlia imperialis
Familie : Asteraceae
Art: Bulbeuse

Höhe
: 2 bis 4 Meter
Exposition: Sonniger Halbschatten
Boden: Regelmäßig angereichert

Blüte: September bis November -Frostbeständig : -5°

  • Lesen Sie auch: Wie man Dahlien richtig züchtet

Manchmal auch als Riesendahlie bezeichnet, kann sie eine Höhe von 4 m erreichen!

Dahlien imperialis pflanzen

Dahlia imperialis blüht im Winter, hält aber Temperaturen unter -5 ° nicht stand. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Klima dies zulässt, bevor Sie es pflanzen.

Pflanzen Sie die Dahlien imperialis Zwiebeln:

Die Dahlia imperialis ist ideal eingepflanzt April und Mai, immerhin Frostgefahr.

Pflanzen Sie sie in einer Tiefe von ca. 10 cm und halten Sie dabei einen Abstand von 100 cm zwischen den einzelnen Dahlien, da die Dahlia imperialis hat brauche Sonne und mag es, sich wohl zu fühlen!

  • Vermeiden Sie windige Situationen, die die Stängel der Dahlia imperialis brechen könnten.
  • Eine Mischung aus Blumenerde für Blütenpflanzen und Gartenerde ist ideal zum Pflanzen.
  • Dahlia imperialis muss beim Pflanzen abgesteckt werden.
  • Wasser regelmäßig im 1. Jahr, aber ohne Überschuss, weil Die Dahlie fürchtet die Feuchtigkeit.
  • Fügen Sie in den folgenden Jahren Blumenzwiebeldünger hinzu.
  • Das Mulchen schützt die Glühbirne im Winter.

Vermehrung der Dahlie:

  • Bei der Aussaat bevorzugen Sie a Sämling in Terrine ab März Transplantation im April und im Mai in den Boden gelegt.
  • Multiplikation mit Knollenteilung im Frühling.

Pflege von Dahlien imperialis

Die Dahlia imperialis ist eine Blume, die einige Sorgfalt erfordert, damit sie Jahr für Jahr blüht.

Die Dahlia imperialis schätzt ziemlich warmes, reiches und gut durchlässiges Land.

Die Baumdahlie genießt auch zu sein im Sommer bewässert befürchten Sie jedoch übermäßige Feuchtigkeit im Boden, die die Pflanze zerstören kann.

  • Entfernen Sie verblasste Blumen, während Sie gehen.
  • Sobald die Stiele vollständig verwelkt sind, schneiden Sie sie so kurz wie möglich.
  • Dahlien imperialis sind temperaturbeständig in der Größenordnung von -5 °.
  • Im Winter ist es wichtig, die Füße mit einem zu schützen Pflanzenmulch.

Wenn Sie über starke Fröste besorgt sind:

Nach der Blüte zu Beginn des Winters die Knollen vom ersten Frost an einbringen und bis zum nächsten Frühjahr an einem trockenen, lichtgeschützten Ort aufbewahren.

Bewässerung der Dahlia imperialis

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, die Baumdahlie zu gießen, da sie regelmäßig, aber niemals übermäßig sein sollte.

Eines der größten Probleme bei dieser Pflanze ist Wurzelfäule. Sie brauchen also einen gut durchlässigen Boden.

  • Gießen Sie die Dahlia imperialis und achten Sie darauf, das Laub nicht zu benetzen. So vermeiden Sie das Risiko einer Pilzkrankheit.
  • Wasser vorzugsweise abends, um Verdunstung zu vermeiden und auch Wasser zu sparen.

Dahlia imperialis im Winter

Die Dahlia imperialis tut es nicht beständig gegen starken Frost.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es häufig über -5 ° C liegt, müssen Sie die Glühbirnen unbedingt vor dem ersten Frost einbringen.

Die Operation erfolgt nach der Blüte und bevor die Temperaturen unter -5 ° fallen

  • Warten Sie, bis das Laub vollständig verwelkt ist, und schneiden Sie es 10 cm über dem Boden ab.
  • Ziehen Sie die Rhizome hoch und trocknen Sie sie 2-3 Tage in der Sonne.
  • Reinigen Sie sie mit einer Bürste.
  • Lagern Sie sie an einem kühlen, trockenen und lichtgeschützten Ort.
  • Pflanzen Sie sie nach Frostgefahr im Frühjahr neu ein.

In anderen Regionen schützen Sie Ihre Knollen beispielsweise mit einem Mulch abgestorbener Blätter.

Krankheiten und Parasiten, die Dahlia imperialis betreffen

Die Hauptschwierigkeit, die die Dahlia imperialis betrifft, ist das Verrotten der Knolle.

Dies geschieht, wenn der Boden zu feucht ist und nicht genug abfließt, um überschüssiges Wasser abzulassen.

Es führt auch zu verschiedene Pilze wie'Mehltau oder Graufäule.

Seite Parasitenkann die Dahlie unterliegen Blattläuse

Alles was Sie über die Dahlia imperialis wissen müssen

Ursprünglich aus Mexiko, die Dalhia imperialis oder Dahlie im Baum bietet einen ganz besonderen Stiel, der einem Bambus ähnelt.

Die Blüten sind genauso schön, ein hübsches Rosa, sie können auch weiß sein und immer groß. Die Blüten der Baumdahlie können einen Durchmesser von 20 cm erreichen.

In gemäßigtem Klima ist das Laub hartnäckig.

Es wird auch Imperial Dahlia, Baum- oder Arboreszenzdahlie, Lehmann-Dahlie oder Bambus-Dahlie genannt, da der Stamm stark mit letzterer ähnelt.


Video: Dahlie Eveline #118 Dekorative Dahlien - dahlia (Juni 2021).