Gartenarbeit

Dypsis lutescens: eine sehr dekorative Handfläche


Dypsis lutescens ist die ultimative Innenpalme und bietet hochdekoratives immergrünes Laub

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname: Dypsis lutescens
Familie: Arecaceae
Art: Palme, Zimmerpflanze

Höhe
: 1,5 bis 2,5 m in Innenräumen
Exposition: Gutes Licht
Boden: Boden

Laub: Hartnäckig

Welche Wartung für eine Dypsis lutescens, wann der Topf gewechselt werden muss und wie Krankheiten zu identifizieren sind?

Pflanzen von Dypsis lutescens

Pflanzen oder Eintopfen ist wichtig, da es das Wachstum Ihres Dypsis lutescenc verbessert.

Dypsis lutescens in Töpfen:

Dypsis lutescens braucht a guter Boden für grüne Pflanzen oder für Palmen.

Der Wasserfluss ist wichtig. Damit Entwässerung erleichternStellen Sie ein Bett aus Kies, kleinen Kieselsteinen oder Tonkugeln auf den Boden des Topfes.

  • Installieren Sie Ihre Dypsis lutescens daher in einem Topf guter Größe.
  • Obwohl es notwendig ist im Frühjahr umtopfen ansonsten alle 2 bis 3 Jahre bevorzugen eine Oberfläche regelmäßig, was den Bedarf der Pflanze an wachsender Unterstützung perfekt befriedigt.

Dypsis lutescens Ausstellung

In unserem Klima passt sich Dypsis lutescens in Innenräumen sehr gut an, sowohl hinsichtlich Licht als auch Wärme.

Tatsächlich schätzt Dypsis lutescens Temperaturen um 18-22 ° und erfordert a gutes Licht.

Hinter einem Fenster ist es besserVermeiden Sie zu viel Sonneneinstrahlungdas könnte Dypsis lutescens austrocknen.

  • Bevorzugen Sie die Nähe eines Fensters, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Wenn Sie in einem lebenziemlich dunkler OrtVermeiden Sie den Kauf eines Dypsis lutescens, da es nicht zu viel Licht aushalten sollte.

Dypsis lutescens und Bewässerung

Im Idealfall ist es notwendigBesprühen Sie das Laub mit Wasserdie Bedingungen seiner natürlichen Umgebung, die ziemlich feucht ist, wiederherzustellen.

  • Bewässerung während der Wachstumsphase:

Es ist normalerweise bei Frühling und in Sommer-.

Gießen Sie regelmäßig, während Sie den Boden zwischen 2 Bewässerungen an der Oberfläche trocknen lassen.

Man kann sagen, dass oft alle 2 bis 3 Tage gegossen werden muss.

Alle zwei Wochen oder so können Sie ihm etwas bringenDünger für Grünpflanzen.

  • Bewässerung im Winter:

Du musst mit anfangenBewässerung vorsichtig reduzierenweil Dypsis lutescens begrenzte Bedürfnisse hat.
Sobald der Boden einige Zentimeter trocken ist, Wasser, um den gesamten Boden zu befeuchten.

Wir können sagen, dass 2 bis 3 Bewässerungen pro Monat mehr als genug sein sollten.

Schließlich ist es notwendig,Stoppen Sie den gesamten Düngereintragvon Oktober bis März-April.

Dypsis lutescens und Krankheiten

Wie die meisten Zimmerpflanzen reagiert Dypsis lutescens empfindlich auf Atmosphäre und Wasser.

Deformierte Blätter:

Es ist oft ein Mangel an Licht oder ein Überschuss an Wasser.

  • Finden Sie ihm eine hellere Belichtung und reduzieren Sie die Bewässerung.

Dypsis lutescens, die gelb wird:

Wenn der Sturz begrenzt ist, ist das wahrscheinlich normal. Pflanzen, auch hartnäckige, verlieren Blätter, um sich zu erneuern.

Wenn andererseits kein neues Wachstum auftritt und Ihre Palme grau aussieht, achten Sie auf Bewässerung

  • Stellen Sie sicher, dass der Topf abgelassen ist.
  • Versorgen Sie die Pflanze im Frühjahr und Sommer mit grünem Pflanzendünger.

Beachten Sie, dass es Angriffen von ausgesetzt sein kannMealybugsund D 'rote Spinnen.


Lesen Sie auch:

  • Was sind Depolluting-Pflanzen wirklich?


Video: Rescuing A Neglected Palm (Juli 2021).