Obstbäume

Goji: ein sehr interessanter Obstbaum


Goji ist ein Strauch, der Früchte mit außergewöhnlichen Eigenschaften und antioxidativen Eigenschaften bietet.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Lycium barbarum
Familie : Solanaceae
Art : StrauchObstbaum

Höhe
: 1 bis 3 m
Exposition : Sonne
Boden : Gut durchlässig, eher trocken

Laub
: Hartnäckig -Blüte : Sommer -Ernte: August bis Oktober

Anbau- und Wartungshinweise, hier erfahren Sie, wie Sie Goji-Beeren erhalten.

  • Goji-Beeren, Superfood oder Marketingkampagne?

Pflanzen Sie die Wolfsbeere, Goji

Die Wolfsbeere stammt aus Fernost und China und ist ein Strauch, der wachsen kann Pflanze in unseren Breiten und das widersteht unserem Klima gut.

Da viel Sonne benötigt wird, wird die Produktion von Goji-Beeren im Mittelmeer offensichtlich nicht die gleiche sein wie im Norden der Loire.

Die Lyciet braucht daher a sonnige Lage seine Goji-Beeren zu produzieren.

  • Grabe ein Loch, das zwei- bis dreimal größer ist als das des Wurzelballens
  • Mischen Sie den Boden in Ihrem Garten mit Blumenerde
  • Füllen Sie das Loch und gießen Sie es reichlich
  • Nochmals stampfen, dann wässern

In den ersten Jahren nach dem Pflanzen muss die Wolfsbeere regelmäßig, aber nicht übermäßig gewässert werden, da sie Feuchtigkeit befürchtet.

Goji-Schnitt:

Dies ist die häufigste und einfachste Technik zum Schneiden von Wolfsbeeren für ihre Goji-Beeren.

Die Stecklinge bestehen aus:

  • Nehmen Sie einen noch grünen Ast von ca. 10-15 cm
  • Entfernen Sie die unteren Blätter, um nur das obere Blattpaar zu erhalten
  • Pflanzen Sie den Schnitt in eine Tasse, die mit gefüllt ist Blumenerde spezielle Stecklinge vorzugsweise
  • Sorgen Sie für eine hohe Luftfeuchtigkeit und einen leicht feuchten Untergrund
  • Etwa 2 Wochen später erscheinen die 1. Wurzeln
  • Pflanzen Sie den Schnitt in einen etwas größeren Topf und wiederholen Sie den Vorgang zwei- bis dreimal, bevor Sie ihn in den Boden legen.

Warnung: Die Wolfsbeere ist in jungen Jahren sehr zerbrechlich und sollte in unseren Breiten erst im Alter von mindestens 2 bis 3 Jahren in den Boden gelegt werden.

Goji im Topf

Der Anbau der Wolfsbeere für ihre Goji-Beeren ist in Töpfen durchaus möglich und eignet sich sogar sehr gut für den Innen- und Wohnungsanbau.

Wählen Sie ein Substrat, das für den Anbau von Lyciet geeignet ist, z. B. Blumenerde für mediterrane Pflanzen oder für Zitrusfrüchte.

Der Topf sollte durchbohrt sein und ein Drainagebett am Boden des Lochs aus Kies oder Tonkugeln lässt das Wasser gut abfließen.

  • Im Sommer können Sie die Goji-Beeren von Mitte Mai bis Mitte September draußen lassen
  • Im Winter kann es zurückgegeben werden, vorzugsweise jedoch an einem nicht zu erhitzten Ort
  • Wasser regelmäßig, aber begrenzt, um niemals die Wurzeln zu überfluten
  • Es wird empfohlen, alle 2 bis 3 Jahre umzutopfen

Goji-Frucht ernten

Mach dir keine Sorgen, wenn deine Wolfsbeere nichts gibt und die Goji-Beeren nur langsam ankommen.

Die Ernte der Goji-Beeren findet 2 Jahre lang nicht statt und wird erst im 4. oder sogar 5. Jahr reichlich.

Goji Größe

Goji ist ein Baum, der am besten beschnitten wird, um zu verhindern, dass er auf einem einzelnen Ast wächst und somit die Verdichtung der Äste begünstigt.

In der Tat kann Goji auf einem einzigen Ast wachsen, was sich nachteilig auf die Ernte von Goji-Beeren auswirken würde.

Je mehr Sie Ihren Gogi beschneiden, desto mehr Früchte wird er produzieren.

Es gibt 2 Schnittperioden für den Gogi, im Winter und im Sommer.

  • Entfernen Sie totes Holz im Winter sowie schwächere Äste.
  • Schneiden Sie im Sommer die Hauptstiele ab, um neue Zweige zu verursachen.
  • Sie können die neuen Zweige auch über einem Auge abklemmen, wenn Sie gehen.

Eigenschaften und Tugenden von Goji-Früchten

Wir verleihen der Goji-Beere viele Tugenden, sie hat eine orange Farbe und einen köstlichen süßen Geschmack.

Im Himalaya-Gebirge wird es seit langem verwendet, vor allem für seine Tugenden gegen Müdigkeit und Immunabwehr.

Wir verleihen ihm insbesondere Vorteile gegen das Altern und antioxidative Tugenden.

Goji-Beeren würden das stärken Immunsystem auf außergewöhnliche Weise.

Unter den Taoisten werden sie getrocknet oder in Goji-Beerensaft gegessen.

Goji oder Goji-Beere ist ein Handelsname, weil es die gemeine Wolfsbeere ist, die es ist, aber auch die chinesische Wolfsbeere.

Goji-Beeren sind reich anVitamine C und E. sondern auch in den Vitaminen B1, B2, B6, in Beta-Carotin, im Eiweiß und Flavonoide.

Goji-Beeren enthalten zum Beispiel mehr Beta-Carotin als Möhren und mehr Protein als Weizen.

Es kann in Kapselform oder als getrocknete Beere eingenommen werden. Wenn Sie jedoch das Glück haben, sich eine frische zu holen, sollten 1 bis 2 Teelöffel pro Tag nicht dazu beitragen, dass Sie gesund bleiben.

  • Lesen Sie auch: Goji-Beeren, Superfood oder Marketing?

Kluger Tipp

Die gemeine Wolfsbeere, die Goji-Beeren liefert, ist robust genug, um in unseren Breiten zu wachsen, da sie gegen negative Temperaturen bis zu -20 ° resistent ist.


© vladimirfloyd


Video: Obstgarten im August - Sommerschnitt - Kirschbaum schneiden - Tipps gegen Trockenheit (Juni 2021).