Gartenarbeit

Pastinake im Gemüsegarten

Pastinake im Gemüsegarten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pastinaken wurde in den letzten Jahren wie viele "vergessene" Gemüsesorten wiederentdeckt und ist ein nahrhaftes und schmackhaftes Wurzelgemüse. Um im nächsten Winter das Beste daraus zu machen, bauen Sie es im Garten an! Pastinaken stammen aus der Familie der Apiaceae, stammen aus einer europäischen Wildpflanze und werden seit dem Mittelalter kultiviert. Sie sehen aus wie eine große weiße Karotte.

Es präsentiert ein süßes und mehliges Fleisch, reich an Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien. Es ist ein perfektes Wintergemüse zum Kochen wie Karotten, Püree, Suppen, Gratins, Eintöpfe, Chips, Pommes ...

  • Gemüsegarten: Pastinaken gut anbauen
  • Kochen: Rezepte mit Pastinaken
  • Zu lesen: unsere Artikel über Pastinaken

Das Keimstadium

Einfach zu züchten Pastinake ist ein winterhartes Gemüse, das weder Dünger noch Verarbeitung benötigt. Nur seine Keimung kann launisch sein und erfordert ein wenig Pflege.

Die Samen werden im Frühjahr von Ende März bis Juni hintereinander in einer 1 cm tiefen Furche in einem gut exponierten Teil des Gemüsegartens ausgesät. Stampfen Sie sie mit der Rückseite des Rechens und bedecken Sie sie mit einer dünnen Schicht Blumenerde und Wasser. Schützen Sie sie dann mit einem Strohmulch oder einem Druckschleier, um die Feuchtigkeit zu speichern.

Nach 15 Tagen sollten sie gekeimt haben. Halten Sie alle 10 cm eine Pflanze; Unkraut und Hacke die ersten Monate; Stroh im Sommer.

Lassen Sie einige Blumen zu Samen aufsteigen, um Ihre eigenen Samen zu sammeln. Sie können sie im folgenden Jahr säen.

Pastinakenernte

Je nach Aussaatdatum können die ersten Pastinaken Ende September aus dem Boden sein. Sie werden manchmal von Möhrenmaden oder Rost angegriffen, aber im Gegensatz zu Karotten bleibt der Schaden normalerweise oberflächlich.

Pastinaken sind kälte- und frostbeständig und können den ganzen Winter über im Boden bleiben. Aber hüte dich vor Nagetieren, die gerne in sie beißen, wenn der Winter einsetzt. Es ist daher besser, Ihre Pastinaken zu ernten und unter Deckung, in einen Keller oder in Silos zu legen, um sie während der kalten Jahreszeit zu genießen.

L. H.

  • Zu lesen: unsere Artikel über Pastinaken


Video: Gemüsegarten anlegen Gartenrundgang Dezember Pflanzplan mit Fruchtfolgen @Gartengemüsekiosk (Kann 2022).