Gartenblumen

Einfach, das Cinquefoil!


Mit seiner kleinen Luft einer wilden Rose, der Cinquefoil scheint geschaffen worden zu sein, um Anfängern die Freuden des Gartens näher zu bringen.

Seine anmutige und großzügige Blüte dauert den ganzen Sommer und manchmal bis zum Frost, wenn der Herbst mild ist.

Die Cinquefoil-Blüten erscheinen an den Trieben des Jahres, bereits im Mai für die frühesten Sorten und bis Oktober für die späteren. Zart, sie haben hübsche Farben, hell oder pastellfarben, je nach Art. Das Cinquefoil ist sehr entgegenkommend und gedeiht in jedem gut durchlässigen Boden, auch in Kalkstein, arm oder sandig. Es ist leicht zu züchten und beständig gegen Kälte (bis zu - 25 ° C) und Trockenheit.

Lesen Sie auch: Wie man Cinquefoil anbaut

Stadtblume

Cinquefoil ist eine Pflanze der Wahl für kleine Gärten und Balkone. Ein großer Topf mit einem Durchmesser von mindestens 25 cm sorgt dafür, dass er zwei oder drei Jahre lang ohne Umtopfen wächst. Verwenden Sie eine Mischung aus gleichen Teilen „Balkonterrassen“ -Boden, Gartenerde und Flusssand als Substrat. Zwei Anwendungen von Flüssigdünger pro Monat von April bis Ende September sorgen für ein hervorragendes Wachstum.

Stellen Sie den Topf im Sommer alle zwei bis drei Tage in die volle Sonne und gießen Sie ihn. Im Herbst und Frühjahr reicht eine wöchentliche Wasserversorgung aus. Im Winter alle zwei Wochen gießen, nur wenn es trocken ist. Im Frühjahr beschneiden, um die buschige Form beizubehalten und die Blüte zu stimulieren, wenn die Blüten auf den Trieben des Jahres erscheinen. Entfernen Sie mit einer Astschere die älteren Zweige, halbieren Sie die anderen Stängel direkt über einem Auge (Knospe).

Einfach zu multiplizieren

Strauchige Cinquefoils vermehren sich leicht durch Stecklinge. Nehmen Sie die Enden der jungen Stängel im August (10 cm lang) und stechen Sie sie in einen Topf, der eine Mischung aus Sand und Torfmoos zur Hälfte enthält. Die Vermehrung durch Stecklinge in trockenem Holz von November bis Februar ist ebenfalls sehr einfach. Es ist ratsam, regelmäßig Stecklinge zu nehmen, da viele Sorten sehr kurzlebig sind.

Teilen Sie die mehrjährigen Cinquefoil-Klumpen alle drei Jahre, um sie zu verjüngen. Entfernen Sie in Form von Bodendeckern die Saugnäpfe, die um die Pflanze herum Wurzeln schlagen, damit sie nicht zu invasiv wird. Die Zweige der kriechenden Cinquefoils sind natürlich geschichtet.

Marie Etavard

Bildunterschrift:

Potentilla fruticosa Red Ace, eine Sorte, die im Schatten besser abschneidet als die gelben Sorten. © Die Pflanze des Monats.


Video: Die besten Bodendecker - Folge #06 (Juni 2021).