Gartenblumen

Polygala: ein sehr dekorativer Strauch


Die Myrtenblättrige Polygala ist ein Strauch, der den ganzen Sommer über überraschende Blüten bietet und oft bis zum frühen Herbst hält.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Polygala
Familie : Polygalaceae
Art : Strauch

Höhe
: 0,5 bis 2 m
Exposition : Sonnig
Boden : Gewöhnliche

Laub
: Hartnäckig -Blüte : April bis Oktober

In Töpfen oder im Boden für Regionen mit mildem Winterklima ist es leicht zu pflegen, obwohl einige Tipps zur Verbesserung des Wachstums dienen.

Polygala pflanzen

Das Pflanzen der Polygala erfolgt vorzugsweise im Frühling denn das Pflanzen im Herbst könnte es schwächen, um seinen ersten Winter zu überstehen.

Es ist wichtigin den ersten 2 Jahren regelmäßig gießen um die Wurzelbildung und damit die Wiederherstellung Ihrer Polygala zu erleichtern.

  • Poly Gala mag sonnige Situationen, die für eine schöne Blüte unerlässlich sind
  • Er zieht es vor, vor dem Wind geschützt zu sein

Polygala im Topf:

Der Anbau von Polygala in Töpfen ist durchaus möglich und wird sogar empfohlen, wenn es in Ihrer Region gefriert.

  • Sie können Ihre Polygala im Winter einbringen, um Frost zu vermeiden
  • Im Winter braucht es Licht, aber auch eine gewisse Frische, idealerweise zwischen 0 und 15 °
  • Es ist nicht dafür gemacht, im Winter in einem beheizten Haus oder einer Wohnung zu bleiben.

Polygala-Schneiden:

Polygala beim Schneiden im Frühjahr an jungen Stielen oder an der Ende des Sommers an bereits ausgehärteten Stielen.

Polygala Wartung

Einmal installiert, ist Polygala eine pflegeleichte Blütenpflanze.

  • Entfernen Sie verblasste Blumen, während Sie gehen.
  • Möglicher Formationsschnitt vor der Blüte im zeitigen Frühjahr.

Bewässerung der Polygala:

Bei heißem Wetter muss es regelmäßig sein.

Bewässern Sie lieber abends, um unnötige Verdunstung zu vermeiden.

In Töpfen, sobald der Boden trocken ist, außer im Winter, wenn Sie sich auf 1 oder 2 Bewässerungen pro Monat beschränken sollten

Polygala im Winter:

Polygala ist nicht sehr winterhart und hält daher starken Winterfrösten nicht stand, insbesondere wenn sie von Dauer sind.

Die Frostbeständigkeit von Poygala liegt in der Größenordnung von -7 °, ist jedoch nur von kurzer Dauer.

Wenn es in Ihrer Region stark gefriert, bauen Sie Polygala in einem Behälter an und bringen Sie es im Winter in ein Tierheim.

  • Im Winter ist die Temperatur zwischen 5 und 15 ° C gut.

Gut zu wissen über Polygala

Polygala ist ein sehr schöner Strauch südafrikanischen Ursprungs und bietet für einen Großteil des Jahres eine spektakuläre Blüte.

Es ist pflegeleicht und wächst nur in relativ warmen Klimazonen wie dem Mittelmeerraum gut.

Andernfalls wählen Sie eine Containerkultur und schützen Sie Ihren Strauch im Winter.

Wenn das Laub immergrün ist, kann es im Winter nach einem Kälteeinbruch seine Blätter verlieren.

Kluger Tipp zu Polygala

Bevorzugen Sie einen gut durchlässigen Boden, um Wurzelfäule zu vermeiden.


Video: FORMSCHNITT BONSAI - Wie man einen Pompon Bonsai richtig zurückschneidet (Juni 2021).