Gartenblumen

Garvinea: die rustikale Gerbera


Garvinea ist eine Gerberasorte, die den Vorteil hat, winterhart zu sein und daher das ganze Jahr über im Garten kultiviert zu werden.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Garvinea
Familie : Asteraceae
Art : Staude

Höhe
: 35-40 cm
Exposition : Sonne oder heller Schatten

Laub
: Hartnäckig
Blüte : Mai bis Oktober

Garvinea pflanzen

Garvinea ist eine mehrjährige Pflanze, die großzügig blüht, aber Frost unter -4 / -5 ° befürchtet.

Wir können die Garvinea gleichgültig pflanzen im Frühjahr oder Herbst.

  • Diese Pflanze liebt die Sonne und schützt vor zu starken Winden
  • Regelmäßiges Gießen nach dem Pflanzen wird empfohlen
  • Platz für jede Pflanze ca. 40 bis 50 cm

Das Multiplikation ist im Frühjahr möglich Teilung des Büschels im Frühjahr oder von Sämlinge in Terrine um Februar-März.

Bewässerung und Dünger an der Garvinea

Regelmäßiges, aber mäßiges Gießen ist erforderlich. Garvinea benötigt kleines Wasser aber oft, um den Boden leicht feucht zu halten.

Im Frühling und Sommer:

Halten Sie in einem Topf oder Pflanzgefäß die leicht feuchte Blumenerde und stellen Sie sicher, dass der Wasserfluss korrekt ist.

Bring etwasflüssiger Pflanzendünger Grün ungefähr jeden Monat, um die Blüte auf ein Minimum zu verlängern

  • Wasser von oben und idealerweise mit Wasser, das vorzugsweise nicht kalkhaltig ist
  • Befeuchten Sie niemals die Blätter und Blüten der Garvinea

Um eine bestimmte Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, stellen Sie den Topf am besten auf ein Bett aus Tonkugeln mit Wasser am Boden des Topfes oder Pflanzgefäßes.

Im Herbst und Winter:

Zu dieser Jahreszeit ist keine Bewässerung erforderlich, da der Regen in der Regel eine ausreichende Wasserversorgung ermöglicht

  • Wenn Ihre Garvinea in einem Topf vor Regen geschützt ist, sollte sie einmal im Monat gewässert werden, nicht mehr.

Häufige Krankheiten der Garvinea

Wir finden hauptsächlich die häufigsten Krankheiten der Gerbera wie Blattläuse, dasrote Spinne, das Koschenille aber auch dieMehltau

  • Immer kleinere Blätter weisen auf die Notwendigkeit hin, die Garvinea umzutopfen.
  • Wenn die Blätter verblassen, ist es wahrscheinlich ein Mangel an Dünger.

Über die Garvinea Bescheid wissen

Wunderbare mehrjährige Pflanze von rosa, roter, gelber oder weißer Farbe, sie bietet Blumen in Form von Gänseblümchen.

Die Garvinea ist anfällig für Blattläuse Um dieses Spray regelmäßig zu vermeiden, ein Insektizid auf Pyrethrumbasis.

Die ideale Lebensdauer von Garvinea beträgt in der Regel nicht mehr als 3 Jahre. Es muss am Ende dieses Zeitraums erneuert werden.

Kältebeständig, ist es dennoch empfindlich gegen starke Fröste, was bedeutet, dass es geschützt werden muss, wenn die Temperaturen unter -4 ° fallen.

  • Ein guter Mulch aus getrockneten Blättern oder ein überwinternder Schleier sollten ausreichen.
  • Bringen Sie Ihre Garvineas in einem Topf oder in einem Pflanzgefäß in einen hellen Raum, kühl, aber frostfrei

Garvinea in einem Blumenstrauß

Damit Behalte deine Garvineas so lange wie möglich In einem Blumenstrauß ist es wichtig, sauberes Wasser in einer perfekt sauberen Vase zu verwenden.

  • Das Wasser in der Vase muss dann regelmäßig erneuert werden

Sie können auch die Gerbera in verwenden schwimmende Blume zum Beispiel als Dekoration auf einem gedeckten Tisch.

Lesen Sie auch:

  • Gerbera, eine schöne Zimmerpflanze
(Bildnachweis: Fotoalbum www.garvinea.nl)


Video: DIY How to make your own wedding bouquet with gerbera daisies (Juni 2021).