Gartenarbeit

Rote Beete wie wir es mögen


Es wird roh oder gekocht gegessen und ist leicht zu ernten. All dies sind Vorteile, die Sie dazu ermutigen, Rote Beete in Ihrem Gemüsegarten anzubauen.

Du hast es nie gewagt! Rote Beete ist jedoch leicht zu züchten und wächst nach der Aussaat schnell.

Wie können Sie diesem Gemüse, das Sie im Sommer in einem Salat essen können, nicht widerstehen, um ein unvergleichliches Gefühl der Frische mit seinem milden, süßen Geschmack zu erzielen?

Besser, es kann lange aufbewahrt werden und kann Sie von der ersten Erkältung an verführen, wie ein heißes Gemüse gekocht, damit Sie neue Geschmacksempfindungen entdecken.

Lesen Sie auch:

  • wie man Rüben anbaut
  • gesundheitliche Vorteile und Vorteile von Rüben

Vorsicht vor heißem Wetter

Aber bevor Sie zu Ihrem Teller kommen, müssen Sie noch ein wenig gearbeitet haben. Erster Schritt: Pflanzen.

Sie haben zwei Möglichkeiten:

  • säen Sie es direkt in Ihrem Gemüsegarten
  • oder pflanzen Sie es von Sämlingen, die fertig gekauft wurden.

Dann ist es am besten, es 10 bis 12 Tage lang in ziemlich reichem Boden gedeihen zu lassen. Sie können einen Dünger wie Mist oder Algen mit dem Boden mischen.

Beobachten Sie während dieser Zeit Ihre Pflanzen, die etwa 25 cm voneinander entfernt sind. Denken Sie daran, sie auszudünnen, sobald die ersten Blätter erscheinen, und gießen Sie sie regelmäßig.

Denn wenn der Anbau von Rüben als einfach angesehen wird, muss immer noch darauf geachtet werden, dass es nicht an Wasser mangelt. Dieses Gemüse befürchtet in der Tat Dürre und hohe Temperaturen. Um dies zu vermeiden, können Sie einen Mulch am Fuße der Rüben ablegen. Dies Mulchen hält die Feuchtigkeit etwas länger.

Es hält lange

Schließlich wissen Sie, und alles hängt davon ab, wann Sie pflanzen, dass Sie Ihre Rüben von Ende Mai bis August ernten können.

Aber um sie herauszuziehen, warten Sie, bis die Wurzeln 10 cm erreicht haben. Heben Sie dann die Rübe mit einer Gabel oder einem Spaten vorsichtig an und achten Sie darauf, sie nicht zu beschädigen.

Wenn Ihre Ernte Ihre Erwartungen übertrifft, zwingen Sie sich nicht, alles schnell einzusammeln. Rüben halten sich besser im Boden als im Kühlschrank.

Und da dieses Gemüse definitiv unsere volle Aufmerksamkeit verdient, sollten Sie wissen, dass es auch sehr gut hält und lange im Sand liegt.

Auf diese Weise können Sie Ihre Ernte den ganzen Winter über verzehren und die Freuden variieren.

Und ohne Skrupel, denn Rüben sind voller Vitamine, Ballaststoffe und Mineralien.

> Lesen Sie auch: wie man Rüben anbaut


Video: Rote Beete Salat zubereiten und wie lange muss rote Beete kochen? (Juli 2021).