Pflanzen und Gesundheit

Arganöl: Eigenschaften und gesundheitliche Vorteile


Baum ikonisch In den Regionen Souss und Tindouf (südwestlich von Marokko und Algerien) hat der Arganbaum schon immer das Interesse von geweckt Botaniker.

Gehört zu Familie von Sapotaceae, der Arganbaum, dessen Frucht "Argan" genannt wird, wächst hinein Regionen beim Regenfall Variable. Von gemäßigten über unterfeuchte Zonen bis hin zu kühlen halbtrockenen Zonen benötigt Argan nicht viel Wasser, hält hohen Temperaturen (50 ° C) stand und passt sich leicht an alle Arten von Böden an, außer an solche mit Sand. Handy, Mobiltelefon.

Real Asset ökologischArgan ist auch für seine ernährungsphysiologische Eigenschaften, Kosmetika und medizinisch.

Argan: Geschichte und Traditionen

Die Geschichte von Argan reicht zurück bisTertiärzeit. Xero-thermophile Spezies, diese Pflanze endemisch in Marokko dessen wissenschaftlicher Name "Argania Spinosa" ist, würde wahrscheinlich existieren, wenn die marokkanische Küste und die Kanarische Inseln wir sind eins.
Später hätten sich Arganhaine an der Mittelmeerküste und anderen angrenzenden Gebieten bis zu den Türen der Wüste von ausgedehnt Sahara.

Um ihre Laternen anzuzünden, die Phönizier wäre der erste gewesen, der das aus Argan gewonnene Öl verwendet hätte. Später war es an der Reihe Berber um es für Zwecke zu verwenden kulinarisch, Kosmetika und sogar - als Zeichen der Gastfreundschaft - begleitet von Tee und Honig.

Der Arganbaum gilt als mythisch und heilig und ist sowohl ein "Geschenk Gottes" - weil er von den Berbern für ihn verehrt wird medizinische Eigenschaften - und "Satan", wenn er eine Quelle von Nutzungskonflikten ist.

Über den Arganbaum

Endemischer marokkanischer Baum, auch "Argan", "Eisenholz" oder "Argan" genannt, kann der Argan eine Höhe von 8 bis 10 Metern erreichen. Es zeichnet sich aus durch:

  • dornige Zweige,
  • eine runde und breite Krone,
  • dunkelgrüne Blätter mit widerstandsfähigen Blattstielen, die bis zu 200 Jahre alt werden können,
  • ein relativ kurzer, verdrehter, knorriger Stamm mit sehr hartem Holz,
  • grünlich-gelbe oder weiße Blüten,
  • fleischige, ovale gelbbraune Früchte (wenn reif), die eine sehr harte Nuss enthalten; selbst beherbergt 2 bis 3 "Mandeln".

Es sind jedoch die Tugenden des Öls, das aus den Früchten des Argan gewonnen wird, die seinen Ruf ausmachen.

Arganöl: Eigenschaften und therapeutische Vorteile

Aus der Kaltpressung von "Mandeln", dieArganöl wird von den Berbern für seine "grünes Gold" beschrieben biologische Tugenden, pharmakologisch, Diätetik und Kosmetika.

Dieser Extrakt aus den Früchten des Arganbaums mit dem Geschmack von Mandeln und Haselnüssen wird auch als "Arganöl" bezeichnet Kochkunst. Sehr nahrhaft, dieses dunkle Öl (geröstet), verbessert die Geschmack und würzen Sie die Gerichte.

zusätzlich Vitamine (A, C, E), die Nährstoffe und chemisch dass diese "Öl mit 100 Tugenden "Enthält, machen Sie es ein Essen für antioxidative Eigenschaften und krebserregend unübertroffen.

Die darin enthaltenen Polyphenole, Schottenole und Carotine verhindern das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (arterielle Hypertonie ...), die Entwicklung bestimmter Krebs (speziell Prostatakrebs) und reduzieren die schlechten Cholesterin.

Durch seinen Inhalt Fettsäuren (Omega 6, Omega 9) hat das Öl aus dem "Baum der Frauen" kosmetische Tugenden die die Berber seit Jahrtausenden nutzen konnten, um ihre zu schützen Haar und Haut von der Sonne, starken Winden und anderen äußeren Einflüssen.

Sehr nahrhaft, Anti-Aging-Eigenschaften Es wurde erkannt, dass es die Zellregeneration aktiviert und Hautprobleme (trockene Haut, Akne, rissige Haut, Windpocken, Ekzeme) behandelt.
Rein oder gemischt mit einer Creme, kosmetisches Arganöl, dessen Aktionen sind beruhigend, und Heilungwird auf die Haut (zur Linderung von Verbrennungen oder Reizungen), Nägel (spröde, gespalten oder weich) und sogar auf geschädigtes Haar aufgetragen.

Echter Schnitt-hunger, morgens konsumiertes Arganöl ist in Fällen von angezeigtFettleibigkeit.

Gut zu wissen über Arganöl

Kosmetisches Arganöl ist klar und geruchlos.

Der Baum hingegen fördert Desertifikation. Seine nahrhaften Samen und sein Schatten sorgen für a ökologisches Gleichgewicht für die Tierwelt und das Flora von der Region.


Video: Gesicht reinigen NUR mit ÖL? PICKEL WEG dank Oil Cleansing Method. HEALTHIness (Juni 2021).