Information

Orchidee im Sommer: Pflege, Bewässerung, Exposition im Innen- und Außenbereich


Sie haben eine wunderschöne Orchidee in Ihrem Haus und möchten wissen, wie Sie sie im Sommer pflegen können. Hier finden Sie alle unsere Tipps.

Orchideenpflege

Das Orchideen sind Pflanzen, die die meiste Zeit als Zimmerpflanzen angebaut werden, aber im Sommer besondere Bedürfnisse haben.

Konzentrieren wir uns auf die häufigste Sorte, die Phalaenopsis-Orchidee.

Im Sommer eine Orchidee gießen

Idealerweise mit der Phalaenopsis-Orchidee, aber auch mit den meisten Orchideensorten, ist es, sie auf die Blätter zu sprühen.

In der Tat führt ihr Feuchtigkeitsbedarf dazu, dass wir die Pflanze, Blätter und Wurzeln besprühen, anstatt den Topf zu gießen.

  • Das tägliche Sprühen ist ideal, sollte jedoch an die Umgebungstemperatur angepasst werden.

Sommer Orchideenausstellung

Die Sonnenbedürfnisse einer Orchidee sind im Sommer und Winter nicht gleich.

Paradoxerweise braucht es im Sommer mehr Schutz vor den Sonnenstrahlen.

  • Die Orchidee verträgt die Morgensonne gut, aber die Nachmittagssonne.
  • Schützen Sie die Orchidee vor der Sonne, sobald sie gegen 12 Uhr mit dem Tippen beginnt, indem Sie sie in den Schatten stellen.
  • Ideal ist es, einen Ort zu finden, an dem es bis Mittag Sonne und nachmittags Schatten gibt (mit gutem Licht sowieso)

Für Sorten, die auch im Sommer die Sonne vertragen, bevorzugen Sie beispielsweise die Cymbidium-Orchidee.

Orchidee im Sommer im Freien:

Es ist durchaus möglich, Ihre Orchidee während der Sommermonate nach draußen zu stellen. Von Mai bis Oktober sind die Temperaturen für den Anbau von Orchideen im Freien unter bestimmten Bedingungen geeignet.

  • Sie mag die Sonne am Morgen und den Schatten am Nachmittag
  • Vermeiden Sie volle Sonne während der heißesten Stunden
  • Sie wird den ganzen Sommer über gute Luftfeuchtigkeit brauchen. Dies erfordert regelmäßiges Besprühen mit weichem Wasser.

Phalaenopsis Orchidee nach der Blüte

Dies ist ganz normal, da dies normalerweise seine Ruhezeit ist

Wenn du das willst wieder blühenSchneiden Sie den Stiel ab, der die letzte Blume etwa 1 cm von der Basis der alten Blume entfernt hielt. Neue Seitenzweige sollten erscheinen und somit neue Blüten ergeben.

Sobald die Blüte abgeschlossen ist, kann es angebracht sein, mit dem Umtopfen fortzufahren. Hier sind unsere Tipps für eine Orchidee umtopfen.


© Nelly Senko


Video: Expertin verrät, wie Orchideen gedeihen (Juni 2021).