Gartenarbeit

Ipomea oder Gartenvolubilis


Ipomea indica ist eine sehr hübsche Kletterpflanze mit großzügiger und spektakulärer Blüte.

Während es invasiv sein kann, ist ipomea wartungsarm und wird Sie schnell befriedigen, ob im Garten oder auf der Terrasse.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Ipomea indica
Familie : Convolvulaceae
Art : Kletteranlage, jährlich

Höhe
: 3 bis 6 m
Exposition : Sonnig
Boden : Reich genug

Laub
: Obsolet
Blüte : Juni bis November

Ipomea pflanzen

Obwohl in den Tropen persistent, ist Ipomea hier als einjährig kultiviert und wird daher nicht von Jahr zu Jahr nachwachsen.

Führen Sie a Aussaat unter Schutz ab März Transplantation im April und ab Mai in einer Mischung aus Erde, Blumenerde und organischer Ergänzung pflanzen.

  • Machen Die Samen in lauwarmem Wasser einweichen 1 Stunde vor der Aussaat, um das Auflaufen zu beschleunigen
  • Kann auch ab Mitte Mai direkt in den Boden säen Die Blüte wird jedoch viel später stattfinden, was für eine einjährige Pflanze eine Schande ist
  • Legen Sie die Ipomea Indica in eine sonniger Platz
  • Stellen Sie die Ipomea neben einen Wohnraum wie eine Terrasse, um die schöne Blüte voll auszunutzen

Kultivierung von Ipomea in Töpfen:

Der Anbau von Ipomea in Töpfen ist durchaus möglich und sogar interessant, um eine Terrasse oder einen Balkon zu dekorieren.

  • Wähle ein Topf mit ausreichendem Durchmesser (Ca. 30 cm)
  • Stellen Sie sicher, dass der Topf unten gut gebohrt ist, und stellen Sie idealerweise unten ein Bett aus Tonkugeln auf
  • Füllen Sie dann den Topf mit Erde für blühende Pflanzen
  • Wasser, sobald der Boden an der Oberfläche trocken ist, ohne die Pflanze zu überfluten

Größe und Wartung einer Ipomea

Die Ipomea hat den Vorteil, dass sie sehr einfach ist und daher nur sehr wenig Wartung erfordert.

Größe der Ipomea:

Es ist kein Schnitt erforderlich, da die Ipomea nur ein Jahr dauert.

Wenn es jedoch invasiv wird, können Sie bei Bedarf problemlos einige Stiele schneiden.

Bewässerung der Ipomea:

Ipomea sollte regelmäßig gewässert werden, besonders bei heißem Wetter.

Das Mulchen am Fuß hält die Feuchtigkeit nach dem Gießen aufrecht und begrenzt daher die Anzahl der Güsse ...

Wissenswertes über Ipomea

Das Wachstum dieser Pflanze ist extrem schnell: Sie kann in wenigen Wochen sogar 3 bis 6 Meter erreichen.

Es hat den Vorteil, gesprächig zu sein und sich daher auf dem Gitter, dem Zaun, dem Baum oder der Laube zu befestigen, die es buchstäblich umarmt.

Seine Blüte ist großzügig und seine Blüten bilden hübsche Trompeten. Sie haben eine relativ kurze Lebensdauer, werden aber ständig erneuert.

Während der Blüte wird eine regelmäßige, aber begrenzte Bewässerung empfohlen.

Kluger Tipp zu Ipomea

Stellen Sie sicher, dass Sie abends gießen, um die Verdunstung zu begrenzen, und bewahren Sie daher Wasser, das eine knappe Ressource ist.


Video: LA IPOMEA PLANTA COLGANTE #89 (Juni 2021).