Gartenarbeit

Blumen-, rustikale und Vintage-Dekoration


Bei französischen Hochzeiten entwickelt sich eine Blumendekoration. Es ist subtiler und raffinierter als in den USA, wo es importiert wird, und gibt den Ton für die gesamte Hochzeitszeremonie, Vintage- oder Country-Atmosphäre an.

Blumen können der Ausgangspunkt jeder Hochzeitsdekoration sein, dh ihr Einfluss! Exotische und kaskadierende Orchideen sind heute aus der Mode gekommen, der Trend geht zu Weichheit und Natürlichkeit in Verbindung mit Ökologie.

"Braut und Bräutigam nehmen sich Zeit, um über die Auswahl lokaler und saisonaler Blumen nachzudenken", bemerkt Anne Clausse, Kommunikationsbeauftragte des Grand Salon du Mariage de Paris. Das Natürliche galoppiert zwar zurück… aber subtil inszeniert.

Land arbeitete

Seit zwei Jahren ist der Landhausstil erfolgreich.

Die bevorzugten Farben sind Weiß, Natur, Schnur, Leinen mit einem Hauch von Farbe.

Lisianthus, süße ErbseWeizenähren, DistelnKnoblauch-Scapes hüpfen und Sukkulenten werden als High-End-Blüten hervorgehoben.

Die Mittelstücke bestehen aus Mischungen von Feldblumen, Moos, Rinde und Früchten (Apfel, Aprikose ...).

Der Brautstrauß: eher rund!

In Übereinstimmung mit diesen beiden Trends "kann der Brautstrauß aus Wildkräutern hergestellt werden, Efeu, aber auch Pfingstrose und Gartenrose “, erklärt Sophie Lebourgeois von Jard’intérieur, aber es ist vor allem rund, sowohl klassisch als auch strukturiert und vorzugsweise in Pastellrosatönen.

Um es origineller zu machen, warum nicht mit Sukkulenten ausstatten?

Die nächsten Trends

"Das Thema grüne Pflanzen und Bäume wird in der Tischdekoration Vorrang haben", sagt Véronique Honoré von Anacréaflore. Zum Beispiel mit Azaleen in transparenten Behältern mit Laub oder Moos dekoriert.

Der andere aufkommende Trend ist Neon-Fluo, das bereits ein Hit in der Innenausstattung ist: Chrysanthemen Japanisch, Dahlien oder andere Butterblumen wird ein weißes Dekor in kleinen Details energetisieren ...

Jahrgang

Der andere große Trend ist Vintage. „Der Film Marie-Antoinette von Sofia Coppola hat viele unserer Bräute beeinflusst“, erklärt die Floristin Marie Starck.

„Sie mögen auch die 1930er Jahre in einer Sepia-Atmosphäre. »Die Farben sind dann zart: Puderrosa, Weiß, Aprikose, Pfirsich…

DasHortensie, das Säuglingsatem, die alte Gartenrose oder die Freesie liegen voll im Trend.

In Mittelstücken sind die Kompositionen rund, nach dem Vorbild des Brautstraußes.

Magische Laternen

Dutzende beleuchtete Laternen am Nachthimmel herumwirbeln zu sehen, ist eine romantische Idee, die bei Hochzeiten immer beliebter wird.

Inspiriert von einem thailändischen Brauch erfordert das Werfen einer Laterne jedoch eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen, um nicht zu einem Feuerstart zu werden!

Wählen Sie feuerfeste Laternen und stellen Sie sicher, dass Sie sie in einem offenen Bereich fliegen können, in angemessener Entfernung von Bäumen und Gebäuden.

Claire Lelong-Le Hoang


Runder Strauß, alte und pastellfarbene Rosen, Vintage-Accessoire: kein Fehler! © Loovephotography.com.

Arum ist ein Grundnahrungsmittel für Hochzeiten wie Rose in den Farben Weiß, Creme und Hellrosa.

Rosen, Aromen, Arbeiten an den Stielen und am Moos, diese Komposition ist ein schönes Beispiel für den natürlichen Trend. © Meine Güte

Äpfel, Aprikosen… und warum nicht Kohlblätter in einem Haufen Veilchen? © Chapeaumelon-paris.com

Das Land hat in seiner ganzen Pracht für dieses originelle Herzstück gearbeitet! © WeddingandCo.

Bonsai Botanic. Im Jahr 2013 werden sich grüne Pflanzen und kleine Bäume als Mittelstücke etablieren.

Rosensträuße © Office des fleurs


Video: HOCHZEITSDEKO ON A BUDGET I GÜNSTIG, EINFACH, WUNDERSCHÖN (Juli 2021).