Gartenarbeit

Helxine: eine hübsche grüne Pflanze


Helxine ist eine hübsche, grüne, bodendeckende Pflanze, die im Garten und in Innenräumen angebaut wird.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Soleirolia
Familie : Urticaceae
Art : Kriechende Staude

Höhe
: 5 bis 10 cm
Exposition : Halbschatten, Schatten
Boden : Licht, Humus

Laub
: Hartnäckig

Helxin pflanzen

Die Pflanzung von Helxin erfolgt entweder im Frühjahr oder im Herbst. Es kann sowohl im Garten im Boden als auch in einem Topf auf einer Terrasse oder einem Balkon gepflanzt werden.

Die richtige Exposition für Helxin:

Helxin sollte im Winter Temperaturen unter -10 ° C nicht standhalten, aber keine Sorge, es beginnt wieder im Frühjahr.

  • Helxine mag eher kühle Böden und fürchtet daher zu sonnige Gebiete, besonders heiß im Sommer.
  • So finden Sie einen Platz dafür im Schatten oder Halbschatten.
  • Je kühler das Klima im Sommer ist, desto besser hält es der vollen Sonne stand.
  • In den ersten Wochen nach dem Pflanzen gut gießen, besonders wenn es im Frühjahr stattfindet.

Helxine drinnen:

Helxin kann unter bestimmten Bedingungen auch als Zimmerpflanze angebaut werden:

  • Licht aber vor allem nicht hinter einem Fenster voller Sonnenlicht.
  • Regelmäßige Bewässerung, sobald der Boden an der Oberfläche trocken ist.

Vermehrung von Helxin:

Sehr einfach zu machen, können Sie das Helxin nach Belieben multiplizieren, indem Sie das Büschel im Frühjahr einfach teilen.

  • Nehmen Sie einfach an der Pflanze mit ihren Wurzeln teil
  • In guten Gartenboden oder Blumenerde umpflanzen
  • Regelmäßig gießen.

Helxine Wartung

Nach ordnungsgemäßer Installation erfordert Helxin keine Pflege und vermehrt sich von selbst, verteilt über Monate und Jahre.

Mit ein paar einfachen Schritten können Sie lange Zeit eine sehr schöne Pflanze haben.

Hier sind unsere Tipps für ein gutes Wachstum von Helxin im Laufe der Jahreszeiten:

  • Im ersten Jahr regelmäßig gießen, dann nur bei starker Hitze oder längerer Dürre.
  • Der Beitrag vonRasendünger im Frühjahr ist ein Plus für das Wachstum von Helxin.
  • Stoppen Sie im Winter jegliches Gießen und Düngen.

Es ist eine besonders resistente Pflanze, da keine Krankheit oder Parasit bekannt ist ...

Wissenswertes über Helxin

Helxine stammt aus dem westlichen Mittelmeerraum, Korsika und Sardinien und hat sich in weniger südlichen Regionen perfekt akklimatisiert.

Helxine wächst ziemlich schnell und erreicht schnell seine Erwachsenengröße.

Wenn die Blüte unbedeutend ist, schätzen wir Helxin besonders für sein hübsches grünes Laub, das sogar als natürliches Gras dienen kann.

Helxine gehört zur selben Familie wie die von Brennnesseln aber auch das von Pilea.

Es dient auch als Pflanze abdecken, um Gras zu ersetzen. oder in Japanische Zen-Gärten.

Tipp zu Helxin:

Sie liebt Schatten, aber drinnen braucht sie noch Licht, um sich zu entwickeln.


© themok, © JRP Studio, © Анастасия Стягайло


Video: Zimmerpflanzen Anzucht Spezial. Glücksfeder und Alocasia Polly live erleben wie die Pflanzen wachsen (Juli 2021).