Marmeladen

Holundergelee: einfach und lecker


Holundergelee ist sehr einfach zuzubereiten und die Fülle an Früchten, oft wild und unbenutzt, macht es zu einem sehr preiswerten Gelee.

Für alle, die im Sommer gerne wilde Früchte pflücken, ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie!

Zutaten für Holundergelee:

  • 1 kg schwarze Beeren Holunder
  • 500 g Kristallzucker
  • 1 Beutel Pektin
  • Saft von 1/2 Zitrone

Holundergelee-Gelee-Rezept

Das Holundergelee-Rezept wird im Sommer hergestellt, wenn die Holunderbeeren erntebereit, vollreif, schwarz und in der Sonne gebadet sind.

Seien Sie vorsichtig, der Holunder färbt sich stark und es ist besser, sich vor dem Kochen zu schützen

Waschen Sie die Holunderbeere zunächst sorgfältig, während Sie die grünen Samen entfernen.

Halten Sie die Beeren mit einer Gabel zurück, indem Sie alle Stängel entfernen

Legen Sie die Holunder in eine Marmeladenschale oder einen Topf

Dann zum Kochen bringen und 5 Minuten halten, bis die Früchte platzen und ihren Saft abgeben

  • Dann alles durch eine Mühle oder ein Käsetuch geben, um ein klares Gelee zu erhalten
  • Wiegen Sie die so erhaltene Menge und gießen Sie das gleiche Gewicht in Zucker, dann mischen Sie
  • Gießen Sie den Zitronensaft und den Beutel Pektin ein
  • Zum leichten Kochen bringen und ab dem ersten Kochen 2 Minuten einwirken lassen
  • Um zu sehen, ob das Gelee gekocht ist, legen Sie einen Löffel auf einen kalten Teller und wenn es gefriert, ist es gut
  • Wenn nicht, kochen Sie noch einige Momente
  • Wenn es noch sehr heiß ist, gießen Sie das Gelee in die Marmeladengläser und schließen Sie sie sofort, indem Sie sie umdrehen
  • Abkühlen lassen

Guten Appetit !


© nobtis


Video: Holunderbeerengelee Rezept: Holunderbeerenmarmelade -- Der Bio Koch #318 (Juni 2021).