Bäume und Sträucher

Bambus: Treffen Sie die richtige Wahl!

Bambus: Treffen Sie die richtige Wahl!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lust auf ein bisschen Exotik im Garten? Pflanzen Sie Bambus! Aber Vorsicht, einige Sorten sind sehr invasiv ...

Die einzige Holzart in der Grasfamilie, die Bambus gibt ständig neue Triebe ab, wie Gras. Das Aufspüren von Bambus (Arundinaria, Chimonobambusa, Phyllostachys, Pseudosasa ...) kann daher im Laufe der Jahre viel Platz besiedeln.

Einfacher im Garten zu leben, nicht rückverfolgbare Bambusse bleiben in sehr kompakten Klumpen und sind nicht invasiv. Dies ist der Fall bei Fargusia, Bambusa (für mildes Klima), Thamocalamus, Chusquea, einigen Yushamia ... Andere, wie Shibataea, enthalten sich mit einem Spaten.

Bambus wird jedes Jahr breiter und kann Büschel mit einem Durchmesser von zwei Metern bilden. Die Familie Phyllostachys produziert große Bambusse, von denen einige die Einschränkungen der Kultivierung in einem kleinen Garten nicht unterstützen. Aber Sie werden verstehen, dass die Arten zahlreich genug sind, um zu Ihrer Oberfläche zu passen.

Denken Sie an Anti-Rhizom-Barrieren

Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, können Sie Ihre Bambusse jederzeit installieren, aber zur besseren Wurzelbildung lieber Herbst.

Bevor Sie Ihre Pflanze in den Boden legen, geben Sie einen Mist in das Loch, um die Erholung zu fördern. Lassen Sie eine Perle Erde zum Gießen um die Pflanze.

Wenn Sie sich für eine Rückverfolgungsart entschieden haben oder die Sorte Ihres Bambus nicht kennen, installieren Sie diese beim Pflanzen. Anti-Rhizom-Barrieren 65 oder 95 cm hoch, um den Raum zu definieren, der ihm zugewiesen wird. Diese Platten sollten leicht nach außen geneigt platziert werden, damit die Rhizome an die Wand stoßen und an die Oberfläche steigen können, ohne zu versuchen, darunter zu gelangen. Schneiden Sie regelmäßig die gegen die Plaque angesammelten Rhizome.

  • Wie man das Wachstum von invasivem Bambus verhindert

Bambus: so schnelles Wachstum

Bambus schätzt feuchte, gut durchlässige Böden, ob sie neutral mit einer sauren Tendenz oder leicht kalkhaltig sind und die Sonne oder den Halbschatten mögen.

Du kannst auch Wachsen Sie in einem Behälter, vorausgesetzt, Sie gießen ihn im Sommer gut.

Sein schnelles Wachstum macht es zu einer guten Option, um schnell a zu komponieren Hecke das bleibt das ganze Jahr über grün.

  • Bambus: Pflanzen, Anbau und Pflege

M.-C. H.

Bildnachweis: Phovoir, Fotolia


Video: Bambus Fargesia robusta campbell (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Khanh

    Dies ist eine wertvolle Information

  2. Danton

    Darin ist ich diese Idee, ich stimme Ihnen voll und ganz zu.

  3. Dim

    Sie müssen das sagen - der Fehler.

  4. Menelaus

    ja passiert...

  5. Shakinos

    Ich weiß, wie man handelt, persönlich schreibt

  6. Thorp

    Unglaublich schön!



Eine Nachricht schreiben